Mittwoch, 19.09.2018

Höchst im Odenwald

Erstmalig urkundlich erwähnt wurde Höchst i. Odw. im Jahr 1156. In der zweiten Hälfte des 12. Jh. Wu …

Main-Echo berichtet aus Höchst i. Odw.

Höchst 23.08.2018

Kibler liest Krimi in Güterhalle

Der Kri­mi­au­tor Mi­cha­el Ki­b­ler liest am Don­ners­tag, 20. Sep­tem­ber, ab 19.30 Uhr in der Gü­ter­hal­le in Höchst aus sei­nem Werk »Treu­e­schwur«. In Ki­b­lers ak­tu­el­lem Darm­stadt-Kri­mi wird wäh­rend ei­nes Kon­gres­ses der Ge­richts­me­di­zi­ner in Darm­stadt ein Schä­d­el ge­fun­den.

Weiterlesen
Höchst 30.07.2018

Erfolgsstück ein letztes Mal zu sehen

Be­son­de­re Wür­di­gung für das Thea­ter­stück »Erra­re Di­vi­num Est - Ir­ren ist gött­lich« der Ober­stu­fen-Thea­ter-AG der Ernst-Göb­el-Schu­le (TEGS) in Höchst: Die Schü­ler sind mit ih­rer Pro­duk­ti­on zum Fes­ti­val des Schul­thea­ters der Län­der nach Kiel ein­ge­la­den wor­den.

Weiterlesen
Hassenroth 30.03.2018

Haselburg wieder geöffnet

Das In­fo­zen­trum der Aus­gra­bungs­stät­te »vil­la rusti­ca Ha­sel­burg« in Höchst ist ab Sonn­tag, 1. April, wie­der ge­öff­net. Am Os­ter­sonn­tag bie­tet Geo­park-vor-Ort-Be­g­lei­ter Ar­no Schä­fer um 15 Uhr ei­ne Füh­rung zum The­ma »Das Ge­heim­nis der Ma­tro­nen« an. Es folgt ein Rund­gang über die Rui­nen, die Be­sich­ti­gung des Kel­lers, des Ju­pi­ter­hei­lig­tums und des In­fo­zen­trums mit den ar­chäo­lo­gi­schen Fun­den.

Weiterlesen
Michelstadt 05.02.2018

Falscher Polizist will Wertsachen

Als Po­li­zis­ten ha­ben sich am Mon­tag­vor­mit­tag in Mi­chel­stadt und Höchst Be­trü­ger aus­ge­ge­ben, die Bür­ger um ih­re Wert­sa­chen brin­gen woll­ten. Wie die Po­li­zei mit­teilt, täusch­ten die An­ru­fer ei­ne Te­le­fon­num­mer vor, die der Num­mer der Er­ba­cher Po­li­zei äh­nel­te.

Weiterlesen
Höchst 11.12.2017

Festliche Klänge an Göbel-Schule

Fest­li­che Klän­ge er­war­ten die Be­su­cher des Weih­nachts­kon­zerts der Ernst-Göb­el-Schu­le am Frei­tag, 15. De­zem­ber. Wie die Schu­le mit­teilt, be­ginnt das Kon­zert der Schü­ler aus den Jahr­gangs­stu­fen 5 bis 12 um 19 Uhr in der Au­la.

Weiterlesen
Höchst 03.11.2017

Nach Unfall auf B 45: 24-Jährige gestorben

Ei­ne 24-Jäh­ri­ge, die am Mitt­woch bei Höchst in ei­nen Un­fall ver­wi­ckelt war, ist ge­s­tor­ben. Die Frau war auf der B 45 un­ter­wegs ge­we­sen und im Be­reich der Bie­nen­haus­kur­ve aus bis­lang un­be­kann­ten Grün­den in den Ge­gen­ver­kehr ge­ra­ten, wo sie mit ei­nem an­de­ren Au­to zu­sam­men­ge­sto­ßen war. Sie starb nun im Kran­ken­haus an ih­ren Ver­let­zun­gen, be­rich­tet die Po­li­zei. Ni­na Len­hardt

Weiterlesen
Höchst 01.11.2017

Sperrung der B 45 - Unfall mit Verletzten

Nach ei­nem Un­fall mit Ver­letz­ten in Höchst ist die B 45 am Mitt­woch meh­re­re Stun­den lang ge­sperrt ge­we­sen. Ei­ne 24-Jäh­ri­ge aus Lüt­zel­bach fuhr mit ih­rem Mi­ni in Rich­tung Groß-Um­stadt und ge­riet um 8.25 Uhr aus un­ge­klär­ten Grün­den im Be­reich der Bie­nen­haus­kur­ve in den Ge­gen­ver­kehr. Der Mi­ni stieß mit ei­nem Mer­ce­des zu­sam­men und blieb im Stra­ßen­gr­a­ben ste­hen.

Weiterlesen
Höchst 26.10.2017

Einbrecher in Apotheke

Die Kri­mi­nal­po­li­zei er­mit­telt we­gen ei­nes Ein­bruchs in ei­ner Apo­the­ke in der Er­ba­cher Stra­ße von Höchst. Laut ih­rem Be­richt nah­men die Tä­ter im Ver­kaufs­raum das Wech­sel­geld aus zwei Kas­sen und dem Tre­sor mit. Für ih­ren Raub­zug bra­chen die Un­be­kann­ten zwi­schen Mitt­woch, 18.30 Uhr, und Don­ners­tag, 7.50 Uhr, ein Fens­ter auf. Wolf­gang Drei­korn

Weiterlesen
Höchst 09.10.2017

Horst Bitsch bleibt Bürgermeister in Höchst

Amtsinhaber gewinnt Stichwahl

Horst Bitsch bleibt Bür­ger­meis­ter der Oden­wald­ge­mein­de Höchst. In der Stich­wahl am Sonn­tag setz­te sich der par­tei­lo­se Amts­in­ha­ber mit gut 13 Pro­zent Pro­zent Vor­sprung ge­gen sei­nen SPD-Her­aus­for­de­rer, den Ers­ten Ge­mein­de­bei­ge­ord­ne­ten Karl-Heinz Amos durch. Die bei­den Kan­di­da­ten er­fuh­ren das Er­geb­nis am Wahl­a­bend bei gro­ßem Pu­b­li­kums­zu­spruch im Foy­er des Höchs­ter Bür­ger­hau­ses.

Weiterlesen
Höchst 25.09.2017

Bitsch und Amos kämpfen in Stichwahl um Bürgermeisteramt

Nachlese zum langen Wahlabend in Höchst

Glück­lich ver­ließ kei­ner der drei Höchs­ter Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­ten den lan­gen Wahl­a­bend - das war ih­ren Ge­sich­tern an­zu­se­hen. Ge­beu­telt vom Aus­zäh­lungs­ma­ra­thon, der sich durch die enorm ho­he Zahl der Brief­wah­len in die Län­ge zog, zerr­ten die Stun­den, die für schwan­ken­de Er­geb­nis­se sorg­ten, an den Ner­ven.

Weiterlesen
Höchst 25.09.2017

Bitsch und Amos gehen in Stichwahl

Die Brief­wahl, de­ren Er­geb­nis­se erst am spä­ten Sonn­ta­g­a­bend vor­la­gen, hat sich als Züng­lein an der Waa­ge bei der Bür­ger­meis­ter­wahl in Höchst ent­puppt. 47,8 Pro­zent der Stim­men gin­gen an dem Amts­in­ha­ber, den par­tei­lo­sen Horst Bitsch. Da­mit ver­fehl­te er knapp die 50 Pro­zent­hür­de. 33,6 Pro­zent ent­fie­len auf den So­zial­de­mo­k­ra­ten und Ers­ten Bei­ge­ord­ne­ten Karl-Heinz Amos. Mit 18,6 Pro­zent Stim­men schei­det Lars Ma­ruhn (CDU) aus.

Weiterlesen
Höchst 21.09.2017

Zwei Herausforderer gegen Amtsinhaber

Bürgermeisterwahl in Höchst

Für die Bür­ger von Höchst und sei­nen Orts­tei­len Hetsch­bach, Müm­ling-Grum­bach, An­nels­bach, Pfirsch­bach, Fors­tel, Hum­me­troth und Has­sen­roth gilt es am kom­men­den Sonn­tag nicht nur für die Bun­des­po­li­tik an die Wahl­ur­ne zu tre­ten. Tur­nus­ge­mäß ste­hen Bür­ger­meis­ter­wah­len an. Ne­ben dem par­tei­lo­sen Amts­in­ha­ber Horst Bitsch be­wer­ben sich auch Karl-Heinz Amos (SPD) und Lars Ma­ruhn (CDU) um den Pos­ten.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Höchst i. Odw.

Reiter-Rallye bei schönstem Sonnenschein

Kaiserwetter begleitete die diesjährige Reiter-Rallye der Pferdefreunde Forstel. Zum Auftakt segne-te Pfarrer Schachner nicht nur die angereisten Pferde. Er ließ es sich nicht nehmen, die Segnung auch den Pferden zuteil werden zu lassen, die auf der Weide standen...

Weiterlesen

Reiter-Rallye in Forstel

Wie bereits in der Presse vorangekündigt, führen die Pferdefreunde Forstel e.V. am Sonntag, den 16.9.2018 ihre diesjährige Reiter-Rallye auf dem Hof der Pferdepension Monika in Höchst-Forstel, Forsteler Str...

Weiterlesen

Familientag auf dem Pferdehof

Die Pferdefreunde Forstel und die Pferdepension Monika hatten an Fronleichnam zum „Familientag auf dem Pferdehof“ nach Höchst-Forstel eingeladen. Viele Eltern und Großeltern kamen mit ihren Sprösslingen gerne der Einladung nach und verbrachten einen abwechslungsreichen Tag in der Pferdepension...

Weiterlesen

Familientag auf dem Pferdehof

Die Pferdefreunde Forstel und die Pferdepension Monika laden Sie recht herzlich für Donnerstag, den 31.5. (Fronleichnam), ab 11 Uhr zu einem „Familientag auf dem Pferdehof“ in Höchst-Forstel, Forsteler Str...

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung der Pferdefreunde Forstel e.V.

Die Pferdefreunde Forstel hatten für den 23.3.18 zur jährlichen JHV eingeladen. Die erste Vorsitzende, Céline Rieck, begrüßte die Anwesenden. Sie gab zunächst einen Überblick über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr...

Weiterlesen

13. Forsteler Weihnachtsmarkt

Auf dem Forsteler Weihnachtsmarkt erwartet die Besucher im beschaulichen Ambiente eines Reiterhofs auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Angebot handgefertigter Kostbarkeiten aus verschiedensten Materialien sowie hausgemachte Köstlichkeiten für Weihnachten und andere Gelegenheiten...

Weiterlesen

Voller Erfolg für die Forsteler Reiter-Rallye

Optimales Wetter, eine schöne Geländestrecke, interessante Aufgaben und ein großes Starterfeld mit 49 Teilnehmern, waren die Garanten für den Erfolg der diesjährigen Forsteler Reiter-Rallye. Los ging es am frühen Morgen auf dem Reitplatz mit einem Parcours...

Weiterlesen

Hoffest in Forstel

Ein buntes Programm erwartete die Besucher an Fronleichnam in der Pferdepension Monika in Höchst-Forstel, denn die Pferdefreunde Forstel e.V. hatten zu einem Hoffest eingeladen. Gleich zu Beginn und nochmals am Ende der Veranstaltung hatten die Kinder jeweils eine Stunde lang die Gelegenheit, versch...

Weiterlesen

Hoffest in Höchst-Forstel

Die Pferdefreunde Forstel laden herzlich für Fronleichnam, 15.6.17, ab 11 h zu einem Hoffest in die Pferdepension Monika, Forsteler Str. 2, Höchst-Forstel, ein. Die Besucher erwartet ein buntes Rahmenprogramm rund um die Pferde...

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung der Pferdefreunde Forstel

Die Pferdefreunde Forstel hatten kürzlich zu ihrer Jahreshauptversammlung eingeladen. Die erste Vorsitzende, Céline Rieck, begrüßte die Anwesenden und stellte die ordnungsgemäße Einladung zur Versammlung fest...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Höchst i. Odw.

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Breuberg vor 12 Stunden

Baustelle ab Donnerstag vor Wald-Amorbach

Die Bau­ar­bei­ten auf der Lan­des­stra­ße 3413 zwi­schen den Breu­ber­ger Stadt­tei­len Hain­stadt und Wald-Amor­bach ver­lau­fen wei­ter wie ge­plant. Die Be­hör­de Hes­sen Mo­bil mel­det, dass am Don­ners­tag, 20. Sep­tem­ber, mit dem fünf­ten und letz­ten Ab­schnitt be­gon­nen wird, der von Wald-Amor­bach nach Dorn­diel führt.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 17.09.2018

40 000 feiern das Winzerfest in Groß-Umstadt

66 Gruppen beim fantasievollen Umzug dabei

Die neue Wein­kö­n­i­gin Ja­na I., die am Sams­ta­g­a­bend wäh­rend des 72. Groß-Um­städ­ter Win­zer­fests ge­krönt wur­de, ist für die Um­städ­ter kei­ne Un­be­kann­te. Seit dem Win­zer­fest 2017 be­g­lei­te­te sie die am Sams­tag ent­thron­te Kö­n­i­gin Me­lis­sa I. als Prin­zes­sin. Dass die neue Kö­n­i­gin schon Er­fah­rung hat, merk­te man ih­rer An­tritts­re­de deut­lich an.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 16.09.2018

Lachende oder grimmige Gesichter

Mit ei­nem la­chen­den oder ei­nem grim­mi­gen Ge­sicht wer­den Au­to­fah­rer im Klein-Um­städ­ter Weid­weg neu­er­dings dar­auf hin­ge­wie­sen, ob sie zu sch­nell oder an­ge­mes­sen un­ter­wegs sind: Groß-Um­stadt ist ei­ne von 48 hes­si­schen Kom­mu­nen, die jetzt ein so­ge­nann­tes Dia­log-Dis­play er­hal­ten ha­ben. Dies be­rich­tet die Ver­kehrs­wacht Die­burg.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 12.09.2018

Junge Frauenpower für das Winzerfest

Win­zer­fest in Groß-Um­stadt: Das heißt vier Ta­ge lang Aus­nah­me­zu­stand auf der Wein­in­sel, das nächs­te Mal kom­men­des Wo­che­n­en­de (14. bis 17. Sep­tem­ber, sie­he auch In­fo­kas­ten).

Weiterlesen
Groß-Umstadt 12.09.2018

Seit fünf Jahren »Bigband im Taschenformat«

»Kunst für al­le Sin­ne« - so hieß in Die­burg 2013 die städ­ti­sche Ver­an­stal­tung, bei der die Jazz­band LetS­wing erst­mals öf­f­ent­lich auf­t­rat. Das Kuns­te­vent in der Rö­mer­hal­le gibt es nicht mehr, die sie­ben­köp­fi­ge Grup­pe mit Mu­si­kern aus Die­burg und Groß-Um­stadt aber sehr wohl.

Weiterlesen