Montag, 24.06.2019

Schneeberg

Die erste urkundliche Erwähnung von Schneeberg im Jahre 1237 verweist auf Güter, die Konrad der Jüngere von Weilbach hier besaß. Die Herren von Durne galten als Dorfpatrone. 1272 verkauften sie ihr Rückkaufsrecht dem Bischof von Mainz. In den folgenden Jahrhunderten gehörte Schneeberg zur "Unteren Zent" des mainzischen Amtes Amorbach und stand im Lehensbesitz des Klosters Amorbach.

Main-Echo berichtet aus Schneeberg

Gruppen berichten aus Schneeberg

Neuste Bildergalerien aus Schneeberg

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Gans viel Ärger in Obernburg

Sonata a Quattro begeistert in Miltenbergs Laurentiuskapelle

Amorbach: Derfflinger-Villa wird zu Kultur- und Bildungszentrum

Die Liebe von zwei Frauen zwischen Kunst und Krieg

"Mozart goes Pop" sorgt für Jubel im Alten Rathaus

Kaum Beschwerden über mangelhafte Pflege