Montag, 19.11.2018

Heinrichsthal

Der Ort entstand aus einer Rodungssiedlung im Hochspessart, einer Niederlassung von Glasmachern Anfa …

Main-Echo berichtet aus Heinrichsthal

Heinrichsthal 12.11.2018

Irrungen und Wirrungen mit WC-Karle und Co.

Män­ner in Frau­en­k­lei­dern, Söh­ne, die »ein bis­schen schwul« sind, Brü­der, die ei­gent­lich Ehe­män­ner sind und ein fran­zö­si­scher Hei­rats­schwind­ler - das sind nur ei­ni­ge der Über­ra­schun­gen, die die Ver­wechs­lungs­ko­mö­d­ie »Veil­chen­duft im Omm-ni­bus« be­reit­hält.

Weiterlesen
Heinrichsthal 07.11.2018

Opas kuriose Jagd auf vermögende Witwen

Ein sex­be­ses­se­ner Opa auf der Su­che nach Om­ni­po­tenz: Das ist nur ei­nes von vie­len Pro­b­le­men der frisch ge­kür­ten Haus­frau des Jah­res Em­ma Schlä­fer im Schwank »Veil­chen­duft im Omm-ni­bus«. Das Höt­te­rer Mund­art-Thea­ter bringt das Schen­kel­klop­fer-Stück von Erich Koch auf die Büh­ne der Spess­art­hal­le Hein­richs­thal.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.10.2018

Auto erfasst Fußgängerin in Aschaffenburg

Polizei Aschaffenburg

Bei Abbiegen von der Treibgasse in die Luitpoldstraße hatte ein Autofahrer am Montagmorgen in Aschaffenburg eine Fußgängerin übersehen und erfasste die Dame mit seinem Wagen.

Weiterlesen
Heinrichsthal 14.09.2018

Fundament der Freizeithütte ist schon fertig

Der Ge­mein­de­rat Hein­richs­thal hat am Don­ners­ta­g­a­bend die bei­den Bau­s­tel­len der Ge­mein­de be­sich­tigt: die Er­wei­te­rung des Ge­wer­be­ge­biets und den Bau der Frei­zeit­hüt­te.

Weiterlesen
Heigenbrücken 24.07.2018

Sitzverdoppelung für Schulkinder im Hochspessart

Viabus lässt diese Woche probehalber zwei Busse zum Schulzentrum nach Hösbach fahren

Die vie­len Be­schwer­den der El­tern in den Spessar­t­or­ten zeigen Er­folg: Seit die­ser Wo­che fah­ren zwei Schul­bus­se aus dem Hoch­spess­art ins Schul­zen­trum nach Hös­bach. Da­mit ver­dop­pelt sich auch die Zahl der an­ge­bo­te­nen Sitz­plät­ze für die Schul­kin­der.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Heinrichsthal 14.07.2018

Haus für Kinder in Heinrichsthal soll bestehen bleiben

Wie das mit dem Haus für Kin­der, mit der Be­t­reu­ung von Klein­kin­dern in der Krip­pe, mit den Kin­der­gar­ten­kin­dern und mit der Mit­tags­be­t­reu­ung in Hein­richs­thal wei­ter­geht, dar­über be­riet am Don­ners­ta­g­a­bend der Ge­mein­de­rat im Bür­ger­zen­trum mit der Vor­sit­zen­den des Trä­ger­ve­r­eins und der Kin­der­gar­ten­lei­tung.

Weiterlesen
Heinrichsthal 09.07.2018

Bus-Probleme: Eltern in Heinrichtsthal gründen Initiative

Informationen vom Landratsamt gefordert

We­gen der Pro­b­le­me mit den von Via­bus be­trie­be­nen Bus­li­ni­en hat sich in Hein­richs­thal ei­ne El­tern­in­i­tia­ti­ve ge­bil­det, der et­wa 35 El­tern­paa­re an­ge­hö­ren. Die Sp­re­che­rin die­ser In­ter­es­sens­ge­mein­schaft, So­zial­re­fe­ren­tin Ste­pha­nie Ax­haj (35), schil­dert un­se­rem Me­di­en­haus die Be­weg­grün­de.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Heinrichsthal 19.06.2018

Änderung von F-Plan und B-Plan

In sei­ner Sit­zung am Mon­ta­g­a­bend im Sit­zungs­zim­mer des Bür­ger­zen­trums »Al­te Schu­le« hat der Ge­mein­de­rat Hein­richs­thal be­sch­los­sen, den Flächen­nut­zungs­plan und den Be­bau­ungs­plan »Un­te­rer Wiestha­ler Weg« zu än­dern. Bei­de Be­schlüs­se wur­den je­weils ein­stim­mig ge­fasst.

Weiterlesen
Heinrichsthal 19.06.2018

Arbeiten im erweiterten Gewerbegebiet gehen voran

Ei­nen Sach­stands­be­richt gab Bür­ger­meis­ter Gui­do Schramm dem Hein­richstha­ler Ge­mein­de­rat am Mon­ta­g­a­bend zur lau­fen­den Er­wei­te­rung des Ge­wer­be­ge­biets der Ge­mein­de. Auch wenn es nach Still­stand aus­se­he, er­klär­te er im Sit­zungs­saal des Bür­ger­zen­trums »Al­te Schu­le«, sei dort doch flei­ßig ge­ar­bei­tet wor­den.

Weiterlesen
Heinrichsthal 22.05.2018

Heinrichsthal: Probleme mit Busverkehr

Als un­end­li­che Ge­schich­te ha­ben die Mit­g­lie­der des Hein­richstha­ler Ge­mein­de­rats in der jüngs­ten Sit­zung die Pro­b­le­me im öf­f­ent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr be­zeich­net, die seit dem Fahr­pl­an­wech­sel und der Über­nah­me des Bus­ver­kehrs durch die Fir­ma Via­bus be­ste­hen.

Weiterlesen
Heinrichsthal 19.05.2018

Heinrichsthal: Kraftwerk auf alter Deponie?

Ein Son­nen­kraft­werk für Hein­richs­thal, egal, ob als Bür­ger­kraft­werk oder von der Ge­mein­de be­trie­ben? Das wä­re nur auf der Fläche der ehe­ma­li­gen Erd­aus­hub­de­po­nie mög­lich, er­klär­te Bür­ger­meis­ter Gui­do Schramm in der Ge­mein­de­rats?­sit­zung am Don­ners­ta­g­a­bend im Bür­ger­zen­trum Al­te Schu­le.

Weiterlesen
Heinrichsthal 03.05.2018

Maibaum geklaut: Anzeige zurückgezogen

Baumdiebe reagieren erleichtert

Die Anzei­ge ge­gen die Dorf­ju­gend aus Hein­richs­thal (Kreis Aschaf­fen­burg) we­gen Dieb­stahl ei­nes Mai­baums hat Paul Merz, der Vor­sit­zen­de des Mu­sik­ve­r­eins Wies­thal (Kreis Main-Spess­art), zu­rück­ge­zo­gen.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Heinrichsthal

Blasmusik, Bier und Bayerische Schmankerl, volle Halle beim diesjährigen Oktoberfest der Heinrichsthaler Musikanten

Heinrichsthal: Wie bereits vor einem Jahr war auch das diesjährige Oktoberfest des Musikvereins Heinrichsthal wieder ein voller Erfolg. Die Spessarthalle war voll am ersten Oktoberwochenende. Insbesondere am Sonntagmittag übertraf die Besucherzahl die Erwartungen und zusätzliche Tische und Stühle wu...

Weiterlesen

Urlaubsreise ins Jahr 1983 Seniorennachmittag mit "Kino" und Popcorn

Heinrichsthal. Gebannt schauten die Besucher des Seniorennachmittags im Haus der offenen Tür (HoT) in Heinrichsthal auf die Bildschirmleinwand, als Aufnahmen der höchstgelegene Spessartgemeinde gezeigt wurden und über die Videolautsprecher das Glockengeläut des Heinrichsthaler Kirchturms zu hören wa...

Weiterlesen

Gespräche über Gott: Die Faszination Maria - Pfarrvikar Manfred Hock und Gäste sprachen im HoT über Himmelfahrt und Aufnahme

Heinrichsthal. Der „Faszination Maria“ widmeten sich die 14 Besucher des Gespräches über Gott im HoT, dem Haus der offenen Tür in Heinrichsthal, das diesmal thematisch die Mariä Aufnahme in den Himmel behandelte...

Weiterlesen

Dem Mythos böser Wolf ein Ende bereiten - LBV-Wolfsbeauftragter Trapp informierte im HoT über den Heimkehrer

Heinrichsthal. Über eine lange Zeit hinweg konnten die Deutschen den Wolf allenfalls in Tiergehegen beobachten. Jetzt kehrt er langsam wieder in unsere Wälder zurück. In Bayern ist es noch nicht zu einer Rudelbildung gekommen, aber es gibt vermehrt Beobachtungen von Wölfen...

Weiterlesen

Strahlender Sonnenschein und 200 Besucher beim Gartenfest im HoT

Am zweiten Fest der gemeinnützigen Aktiv im Hochspessart GmbH (AiH gGmbH) ließ nicht nur der strahlende Sonnenschein das Hauses der offenen Tür (HoT) erblühen. Sondern rund 200 Besucher aus nah und fern, die gemeinsam das zweite Gartenfest mit Generationencafé feierten...

Weiterlesen

Süße Spiegeleier und Caterina Valente - Senioren feierten Nachmittag im HoT im Stil der 50er Jahre

Heinrichsthal. Zurück in die Zeit des Wirtschaftswunders reisten 36 Senioren aus Heinrichsthal und Heigenbrücken. Mit Käse-Igel und Musik von Caterina Valente bis Freddy Quinn feierten die Besucher des Seniorennachmittags im Haus der offenen Tür (HoT) in Heinrichsthal die „gute, alte Zeit“...

Weiterlesen

Blasmusik der ganz besonderen Art - Konzert der Heinrichsthaler Musikanten umrahmt die Ehrung langjähriger aktiver Musikanten

Heinrichsthal: Zum Jubiläumskonzert anlässlich des 55-jährigen Bestehens des Musikvereins begrüßte Gerhard Mann,1. Vorsitzender, am Samstagabend die gespannten Gäste in der Spessarthalle. Sein Können stellte das „Jugendkabinett“, die Nachwuchsmusiker des Vereins unter der Leitung von Udo Kunk...

Weiterlesen

Erlebnisreise zur Gründung der Spessartdörfer - Thomas Büdel wandelte im HoT auf den Spuren der Glasmacher

Heinrichsthal. Mit dem Glas fing alles an. Da im Spessart ausreichend Rohstoffe vorhanden waren, bauten die Pioniere Glashütten, um das Glas vor Ort herzustellen. Es entstanden Siedlungen und schließlich die Spessartdörfer, wie wir sie heute kennen...

Weiterlesen

Aktionsprojekt „blühender Hochspessart“ Jeder kann mitmachen - so das Motto der AiH gGmbH

Das Insektensterben nahm die gemeinnützige GmbH Aktiv im Hochspessart (AiH) zum Anlass für eine Kooperation mit dem „Netzwerk Blühende Landschaft“ und „BienenBlütenReich“ und startete ein besonderes Projekt: „blühender Hochspessart“...

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen KIGA-Verein Heinrichsthal

Am 08.03.2018 fand im Bürgerzentrum „Alte Schule“ die Jahreshauptversammlung des Kindergarten- und Sozialverein St. Georg Heinrichsthal e.V. statt. Nach der Eröffnung, Begrüßung und dem Totengedenken hat die 1...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Heinrichsthal

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Sailauf vor 14 Stunden

Kleine Piraten auf Schatzsuche in der Natur

Wäh­rend vie­le Obst- und Gar­ten­bau­ve­r­ei­ne (OGV) in der Re­gi­on ei­nen Al­ters­durch­schnitt von 60 Jah­ren auf­wärts ha­ben, kann sich der Sail­au­fer OGV nicht über feh­len­den Nach­wuchs be­kla­gen. Zwölf Mit­g­lie­der im Al­ter von sie­ben bis zehn Jah­ren zählt die im Som­mer ge­grün­de­te Kin­der­grup­pe. Ei­ne War­te­lis­te gibt es auch schon, wie die Lei­te­rin der »Gar­ten­pi­ra­ten«, San­d­ra Berg­mann, be­rich­tet.

Weiterlesen
Kleinkahl vor 14 Stunden

»Wir sind richtig erbost«

Ent­täuscht ha­ben sich am Frei­ta­g­a­bend ei­ni­ge An­woh­ner der Kahl­stra­ße ge­zeigt, nach­dem sie im Ge­mein­de­rat er­fah­ren hat­ten, dass für den ge­plan­ten Aus­bau der Stra­ße kei­ne ver­kehrs­be­ru­hi­gen­de Mit­te­l­in­sel am Orts­ein­gang aus Rich­tung Edel­bach vor­ge­se­hen ist.

Weiterlesen
Kleinkahl vor 14 Stunden

Aus dem Gemeinderat Kleinkahl

Wich­ti­ge The­men aus der Sit­zung des Ge­mein­de­rats vom Frei­tag.

Weiterlesen
Laufach vor 20 Stunden

Der Star: Hatschipu, der Außerirdische

Hat­schi­pu, der Au­ßer­ir­di­sche, ist der Star bei der Pre­mie­re des Ma­rio­net­ten­thea­ter­stücks »Wer hat Angst vor Ge­spens­tern?« am Sams­ta­gnach­mit­tag im ka­tho­li­schen Pfar­r­heim in Lau­fach ge­we­sen.

Weiterlesen
Laufach vor 23 Stunden

Gespieltes Zugunglück in Laufach: Einsatzkräfte üben Ernstfall

Großübung

Ein ent­g­leis­ter Wag­gon, 20 ver­letz­te Zug­in­sas­sen, übe­rall Sch­reie, Pa­nik - ein Hor­rors­ze­na­rio war es, das der Kreis­ver­band Aschaf­fen­burg des Baye­ri­schen Ro­ten Kreu­zes am Sams­tag in der Nähe von Lau­fach ent­warf. Zum Glück nur ei­ne Nach­stel­lung: zu Übungs­zwe­cken.

2 Kommentare Weiterlesen