Dienstag, 18.09.2018

Gründau

Die meisten der sieben Ursprungsdörfer wurden schon im 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt und waren …

Main-Echo berichtet aus Gründau

Gründau 22.05.2018

Gründau: Fliegen werden zur Plage

Seit ei­ni­gen Jah­ren be­schwe­ren sich Bür­ger in Gründau-Lie­b­los über ei­ne mas­si­ve Flie­gen­pla­ge. Po­li­tisch stand das The­ma je­doch nicht all­zu hoch auf der Agen­da. Das än­der­te sich, als Klaus Böhm ei­ne On­li­ne-Pe­ti­ti­on star­te­te und da­mit gro­ße me­dia­le Auf­merk­sam­keit er­hielt.

Weiterlesen
Hanau 04.05.2018

Tresorknacker in Hanau

Polizei Südosthessen

In der Hanauer Willy-Brandt-Straße haben Unbekannte in einer ehemaligen Fabrikhalle einen Tresor aufgebrochen.

Weiterlesen
Gründau 10.04.2018

Nach der Taufe gemeinsam die Motorräder anlassen

Tau­sen­de Bi­ker und Mo­tor­rad­be­geis­ter­te wer­den am Sonn­tag, 15. April, im Grün­dau­er Orts­teil Nie­der­gründau zum ge­mein­sa­men »An­las­sen« er­war­tet. Un­ter dem Mot­to »Mit Gott im Fahrt­wind …« geht es in die neue Mo­tor­rad­sai­son.
Ver­an­stal­ter sind auch in die­sem Jahr der Ver­band Christ­li­cher Mo­tor­rad­fah­rer, der ADAC Hes­sen-Thürin­gen und die De­k­ra, die Prüf­ge­sell­schaft für Kraft­fahr­zeu­ge und tech­ni­sche An­la­gen.

Weiterlesen
Gründau 15.01.2018

Pferd springt auf Autobahn aus Hänger

Wäh­rend der Fahrt ist ein Pferd auf der Au­to­bahn 66 bei Gründau (Main-Kin­zig-Kreis) aus ei­nem An­hän­ger ge­sprun­gen. Wie die Po­li­zei am Mon­tag mit­teil­te, hat­te die fünf Jah­re al­te Stu­te am Sams­tag so hef­tig ge­gen die vor­de­re Wand des An­hän­gers ge­sto­ßen, dass ein gro­ßer Teil auf­brach. Durch die­se Lü­cke sprang das Tier nach An­ga­ben der Po­li­zei und rann­te auf der Stand­s­pur wei­ter.

Weiterlesen
Gründau 15.01.2018

Pferd bricht während der Fahrt aus Anhänger aus

Mit einem Tritt in die Freiheit

Einen kuriosen Einsatz mit glücklichem Ausgang hatten die Beamten der Langenselbolder Autobahnpolizei am Samstagmittag zu verzeichnen.

Weiterlesen
Gründau 09.11.2017

Mineralienmuseum in Gründau öffnet

Das Mi­ne­ra­li­en- und Fos­si­li­en-Mu­se­um des Kin­zig­ta­ler Mi­ne­ra­li­en-Clubs an der Geln­häu­ser Stra­ße 2 öff­net am Sonn­tag, 12. No­vem­ber. Von 14 bis 17 Uhr kann dort laut An­kün­di­gung ei­ne Viel­zahl von Aus­stel­lungs­stü­cken be­gu­t­ach­tet wer­den. Ve­r­eins­mit­g­lie­der ste­hen den Be­su­chern dar­über hin­aus für Fra­gen und Füh­run­gen zur Ver­fü­gung. Der Ein­tritt ist laut Mit­tei­lung frei. Ka­th­rin Wol­len­schlä­ger

Weiterlesen
Hanau 20.07.2017

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A45

Polizei Südosthessen

Ein Audi-Fahrer und seine Beifahrerin wurden nach einem Unfall am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 45 jeweils mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Weiterlesen
Gelnhausen 26.06.2017

150 Heuballen brannten in Gelnhausen

Polizei Südosthessen

Am Sonntagmorgen brannten in der Feldgemarkung zwischen Meerholz und Rothenbergen zirka 150 Heuballen.

Weiterlesen
Langen 15.06.2017

Gefährliche Körperverletzung in Langen - Zeugen bitte melden

Polizei Südosthessen

Weil er seine Begleiterinnen vor den Beleidigungen von fünf Männern in Schutz nahm, wurde ein 34-Jähriger in Langen von einer Gruppe jüngerer Männer zusammengeschlagen.

Weiterlesen
Gelnhausen 05.03.2017

Thorsten Stolz holt mit 57,9 Prozent »sensationellen Sieg«

Sozialdemokrat gewinnt Landratswahl im Main-Kinzig-Kreis

Kurz vor 20 Uhr bran­det am Sonn­tag im Main-Kin­zig-Forum in Geln­hau­sen der Ap­plaus auf. Die Groß­l­ein­wand zeigt das Er­geb­nis der Land­rats­wahl: Thors­ten Stolz, SPD-Bür­ger­meis­ter von Geln­hau­sen und mit 37 Jah­ren der mit Ab­stand Jüngs­te der sechs Kan­di­da­ten, hat aus dem Stand die ab­so­lu­te Mehr­heit ge­schafft. »57,9 Pro­zent!«

Weiterlesen
Flörsbachtal 05.03.2017

Thorsten Stolz wird neuer Landrat in Main-Kinzig

Deutlicher Vorsprung für den SPD-Mann aus Gelnhausen

Bei der Landratswahl im Main-Kinzig-Kreis sind alle Stimmen ausgezählt. Von 107.474 gültigen Stimmen erhielt SPD-Kandidat Thorsten Stolz (37) 62.602 (57,9 Prozent).

Weiterlesen
Gelnhausen 08.02.2017

Geld für das Projekt Sultan

Die ge­mein­nüt­zi­ge Ge­sell­schaft für Ar­beit, Qua­li­fi­zie­rung und Aus­bil­dung (AQA) hat dem Pro­jekt Sul­tan 2000 Eu­ro zur Ver­fü­gung ge­s­tellt. AQA hat­te nach An­ga­ben des Krei­ses Main-Kin­zig beim Geln­häu­ser Weih­nachts­markt hand­ge­fer­tig­te Wa­ren aus der Ju­gend- und Er­wach­se­nen­bil­dung ver­kauft - der Ver­kauf­s­er­lös kommt nun dem Grün­dau­er Pro­jekt Sul­tan zu­gu­te.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Gründau

Neuste Bildergalerien aus Gründau

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Ronneburg 17.09.2018

Mittelalterliches Spectaculum

Rit­ter, Gauk­ler, fah­ren­des Volk, al­tes Hand­werk und fast ver­ges­se­ne Küns­te: An den kom­men­den bei­den Wo­che­n­en­den, 22. und 23., 29. und 30. Sep­tem­ber, so­wie am Fei­er­tag, Mitt­woch, 3. Ok­tober, kehrt die Ron­ne­burg zum 30. Mal ins Mit­telal­ter zu­rück. Das hat der Ve­r­ein Freun­de der Ron­ne­burg mit­ge­teilt.

Weiterlesen
Freigericht 17.09.2018

Hallenbad »Platsch«: Der Kreis soll mitbezahlen

Der Main-Kin­zig-Kreis soll nach dem Wil­len der Frei­ge­rich­ter Ge­mein­de­ver­t­re­ter das Hal­len­bad »Platsch« fi­nan­zi­ell un­ter­stüt­zen. Ein­stim­mig sch­loss sich das Ort­s­par­la­ment am Don­ners­ta­g­a­bend ei­nem ent­sp­re­chen­den UWG-An­trag an.

Weiterlesen
Freigericht 17.09.2018

Experiment lockt keine Massen an

Be­we­gung im Wald - das geht mit Wind. Drei Frei­ge­rich­ter Ve­r­ei­ne ha­ben ver­sucht, ge­nü­gend Wind zu ma­chen: Trotz zahl­rei­cher Kon­kur­renz­ver­an­stal­tun­gen in der Um­ge­bung ver­such­te man die Pre­mie­re un­ter dem Mot­to »Wald be­wegt« an der Di­cken Tan­ne.

Weiterlesen
Freigericht 17.09.2018

Bürgerbus für Freigericht geplant

Al­le Frak­tio­nen der Frei­ge­rich­ter Ge­mein­de­ver­t­re­tung ste­hen hin­ter ei­nem Vor­schlag der SPD, in der Ge­mein­de ei­nen Bür­ger­bus ins Rol­len zu brin­gen:

Weiterlesen
Freigericht 17.09.2018

Jägern Hundesteuer erlassen

Für Hun­de von Jä­gern und Förs­tern wird in Frei­ge­richt kei­ne Hun­de­steu­er mehr fäl­lig, wenn die Vier­bei­ner jagd­taug­lich und ge­eig­net sind, ver­letz­te Tie­re nach Wild­un­fäl­len auf­zu­spü­ren. Ei­nem ent­sp­re­chen­den SPD-An­trag folg­te die Ge­mein­de­ver­t­re­tung am Don­ners­tag mit brei­ter Mehr­heit.

Weiterlesen