Mittwoch, 25.04.2018

Bruchköbel

2.967 ha, 20.572 Einwohner Die erste namentliche Nennung Bruchköbels reicht auf das Jahr 1272 zurü …

Main-Echo berichtet aus Bruchköbel

Bruchköbel 18.02.2018

Zigarettenautomat gesprengt

Bis­her un­be­kann­te Tä­ter ha­ben in Bruch­köb­el (Main-Kin­zig-Kreis) ei­nen Zi­ga­ret­ten­au­to­ma­ten ge­sp­rengt. An­woh­ner wur­den da­bei durch ei­nen lau­ten Knall auf­ge­sch­reckt, wie die Po­li­zei am Sonn­tag mit­teil­te. Die Tä­ter hat­ten ers­ten Er­mitt­lun­gen zu­fol­ge ver­mut­lich nur ei­nen Teil der Zi­ga­ret­ten ge­stoh­len. Wei­te­re Päck­chen so­wie das Geld lie­ßen die Die­be am Sams­ta­g­a­bend in dem be­schä­d­ig­ten Au­to­ma­ten. Zeu­gen hat­ten be­rich­tet, die Tä­ter sei­en mit ei­nem sil­ber­nen Klein­wa­gen ge­flüch­tet.

Weiterlesen
Bruchköbel 06.02.2018

Junge Frauen helfen Busfahrer in Not

Drei mu­ti­ge jun­ge Frau­en ha­ben in Hes­sen ei­nem Bus­fah­rer in Not ge­hol­fen. Der 52-Jäh­ri­ge hat­te we­gen ge­sund­heit­li­cher Pro­b­le­me ­die Kon᠆trol­le über sein Fahr­zeug ver­lo­ren, wie die Po­li­zei am Di­ens­tag mit­teil­te. Der Li­ni­en­bus kam in Bruch­köb­el bei Ha­nau mehr­fach von der Fahr­bahn ab und ge­riet auch in den Ge­gen­ver­kehr.

Weiterlesen
Gelnhausen 15.01.2018

17 Jähriger niedergeschlagen

Räuber blieb ohne Beute

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher aus Gelnhausen ist am Sonntagabend von einem bislang unbekannten Räuber niedergeschlagen und nach Wertsachen durchsucht worden.

Weiterlesen
Erlensee 13.11.2017

Großmetzger ohne Metzger

Von HA-Re­dak­teur HOL­GER WE­BER

Weiterlesen
Erlensee 23.08.2017

Großmetzger zieht auf den Fliegerhorst

Wilhelm Brandenburg lässt sich in Erlensee niede

Auf Ex­pan­si­ons­kurs: Der Groß­metz­ger Wil­helm Bran­den­burg sch­ließt sei­ne bis­he­ri­gen Pro­duk­ti­ons­stät­ten in Fe­chen­heim und Drei­eich und zieht auf den Flie­ger­horst in Er­len­see.

Weiterlesen
Erlensee 27.06.2017

Zwei Raubüberfälle innerhalb von 40 Minuten

Polizei Südosthessen

In Roßdorf und Rückingen wurden am Montagabend ein Kiosk und ein Sonnenstudio überfallen.

Weiterlesen
Dreieich 30.05.2017

Zug stieß mit Lastwagen zusammen

Polizei Südosthessen

Die Ortsdurchfahrt an der Waldstraße war am Dienstagvormittag wegen eines Bahnunfalls gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen überquerte kurz nach 10.30 Uhr ein Lastwagen mit Anhänger den teilbeschrankten Übergang, als die Dreieichbahn herannahte.

Weiterlesen
Bruchköbel 20.05.2017

Frau in Bruchköbel ausgeraubt

Polizei Südosthessen

Opfer eines feigen Raubes wurde am Freitagvormittag eine 88 Jahre alte Seniorin aus Bruchköbel. Auf dem Weg zum Einkaufen hielt in der Schweizergasse ein dunkler PKW neben der Seniorin. Eine Frau verließ den PKW und entriss dem arglosen Opfer die Handtasche.

Weiterlesen
Bruchköbel 17.04.2017

Demos und Kundgebungen gegen globale Kriegspolitik

Tau­sen­de von Men­schen ha­ben sich bun­des­weit an der Os­ter­marsch-Be­we­gung be­tei­ligt. Die De­mon­s­t­ra­tio­nen rich­ten sich tra­di­tio­nell ge­gen die mi­li­täri­schen In­ter­ven­tio­nen rund um den G­lo­bus. Kri­ti­siert wird auch die wach­sen­de deut­sche Be­tei­li­gung an Krie­gen.

Weiterlesen
Bruchköbel 14.04.2017

Internationale Solidarität aus den USA

Die Frau­en in den USA mar­schie­ren noch. Der Wi­der­stand ge­gen die Po­li­tik von Prä­si­dent Trump ge­he wei­ter, ver­kün­de­te Cas­sa­dy Fend­lay, Mi­t­in­i­tia­to­rin des spek­ta­ku­lä­ren »Wo­men’s march« in Was­hing­ton, am Frei­tag beim re­gio­na­len Os­ter­marsch-Auf­takt in Bruch­köb­el.
Mit zu­rück in die Staa­ten nimmt sie Bei­fall und Er­mu­ti­gung von rund 200 Frie­dens­f­reun­den so­wie den viel­stim­mi­gen Ruf nach »in­ter­na­tio­na­ler So­li­da­ri­tät«.

Weiterlesen
Bruchköbel 11.04.2017

Trump-Gegnerin Fendlay beim Ostermarsch

Cas­sa­dy Fend­lay, Sp­re­che­rin und Mi­t­or­ga­ni­sa­to­rin des ge­gen die Po­li­tik des neu­en US-Prä­si­den­ten Do­nald Trump. ge­rich­te­ten »Wo­men’s March on Was­hing­ton« spricht beim tra­di­tio­nel­len Os­ter­marsch am Kar­f­rei­tag, 14. April, in Bruch­köb­el. Wie die Ver­an­stal­ter mit­tei­len, ist Fend­lay bei der Auf­takt­kund­ge­bung um 14 Uhr auf dem Frei­en Platz in der Bruch­köb­e­ler In­nen­stadt zu hö­ren.

Weiterlesen
Seligenstadt 21.03.2017

Frau in Hanau belästigt belästigt

Polizei Südosthessen

Am Montagmorgen, gegen 6.30 Uhr, ist eine junge Frau von einem etwa 1,80 Meter großen schlanken Mann verfolgt und belästigt worden. In Höhe der Lautenschlägerstraße/ Französische Allee hielt der Fremde, der einen Bart hatte und eine weiße Kopfbedeckung trug, die Passantin fest und berührte sie unsittlich.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Bruchköbel

Neuste Bildergalerien aus Bruchköbel

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Hanau 19.04.2018

Illustres Fahrgeschäft zieht Kreise

Das hät­te sich Land­graf Wil­helm IX. von Hes­sen-Kas­sel si­cher nicht träu­men las­sen, als er 1760 die Graf­schaft Ha­nau erb­te:

Weiterlesen
Hanau 19.04.2018

Ab Montag: Bauarbeiten auf B 45

We­gen Bau­ar­bei­ten kann es auf der B 45 zwi­schen Stein­heim und Weis­kir­chen ab Mon­tag, 23. April, zu Be­hin­de­run­gen kom­men.

Weiterlesen
Hanau 17.04.2018

Schloss Philippsruhe ist nun unbewacht: Löwen verlassen das Portal

Die bei­den Löw­en am Haupt­ein­gang von Sch­loss Phi­l­ipps­ru­he ha­ben ih­ren an­ge­stamm­ten Platz ver­las­sen: Die Plas­ti­ken müs­sen re­stau­riert wer­den. Um sie bis da­hin vor wei­te­ren Schä­den zu schüt­zen, sind sie nun ins Erd­ge­schoss des Prunk­baus ge­bracht wor­den. Wie die Stadt mit­teilt, sol­len sie dort la­gern, bis es mit der Re­stau­rie­rung los­geht.

Weiterlesen
Hanau 17.04.2018

Hanau: Reizgas im Einkaufszentrum

Zwei Ju­gend­li­che ha­ben am Mon­ta­gnach­mit­tag im Ha­nau­er Ein­kaufs­zen­trum Forum Reiz­gas ver­sprüht. Min­des­tens zwei Per­so­nen klag­ten an­sch­lie­ßend über Übel­keit und Rei­zun­gen in den Atem­we­gen.

Weiterlesen
Langenselbold 17.04.2018

100 Jobs in Langenselbold in Gefahr

Das US-Un­ter­neh­men Ther­mo Fis­her Sci­en­ti­fic plant den Ab­bau von rund 100 Stel­len am Stand­ort Lan­ge­sel­bold. Das wur­de am Mon­tag be­kannt. Ther­mo Fis­her be­schäf­tigt im Ge­wer­be­ge­biet Nes­sel­busch der­zeit et­wa 700 Men­schen und ist da­mit ei­ner der größ­ten Ar­beit­ge­ber in der Gründ­au­stadt.

Weiterlesen