Samstag, 17.11.2018

Rothenbuch

Rothenbuch wurde 1318 erstmals urkundlich erwähnt. Im Zuge der wachsenden Glashütten-Industrie wurde …

Main-Echo berichtet aus Rothenbuch

Rothenbuch 14.11.2018

Als die Zeppeline über den Spessart flogen

Die Ro­then­bu­che­rin Mi­na Merz fei­ert an die­sem Don­ners­tag, 15. No­vem­ber, ih­ren 95. Ge­burts­tag. Die Ju­bi­la­rin sei für ihr ho­hes Al­ter noch er­staun­lich fit und wir­ke we­sent­lich jün­ger, freu­en sich Toch­ter Bir­git Au­len­bach und Schwie­ger­sohn Ha­rald, die mit Mi­na Merz im Haus le­ben.

Weiterlesen
Rothenbuch 12.11.2018

Rothenbucher feiern bis Montag Kerb

Auch wenn ob des ge­bur­ten­schwa­chen Jahr­gangs in die­sem Jahr aus­nahms­wei­se auf die Kerb­mäd­chen und Kerb­börscht ver­zich­ten wer­den muss­te: Die Ro­then­bücher fei­ern seit Frei­ta­g­a­bend ih­re Kerb. Den Auf­takt bil­de­te die Par­ty für Jung und Alt mit »DJ Ro­bin« im »Gast­haus zum Löw­en«.

Weiterlesen
Rothenbuch 09.11.2018

Aus dem Gemeinderat Rothenbuch

Aus der Sit­zung des Ge­mein­de­rats Ro­then­buch am Mitt­woch­a­bend:

Weiterlesen
Rothenbuch 09.11.2018

Anlieger warten auf Rückerstattung

So­lan­ge kei­ne Aus­füh­rungs­vor­schrif­ten zur Än­de­rung der Stra­ßen­aus­bau­bei­trä­ge (Str­abs) und den neu be­ab­sich­tig­ten Här­te­fall­prü­fun­gen vor­lä­gen, sei­en der Kom­mu­ne die Hän­de ge­bun­den. Dar­über in­for­mier­te Ro­then­buchs Bür­ger­meis­ter Gerd Au­len­bach (SPD) am Mitt­woch­a­bend in der Sit­zung des Ge­mein­de­rats.

Weiterlesen
Rothenbuch 08.11.2018

Gravierende Schäden an Abwasserrohren

Et­wa 230 000 Eu­ro muss die Ge­mein­de Ro­then­buch kurz­fris­tig in die Hand neh­men, um gra­vie­ren­de Schä­den in ei­nem Teil des ört­li­chen Ka­nal­net­zes zu be­sei­ti­gen. Die star­ken bis sehr star­ken Schä­den wur­den die­ses Jahr bei ei­ner Ka­nal­netz­un­ter­su­chung, die im Rah­men der Ei­gen­über­wa­chungs­ver­ord­nung (EÜV) vor­ge­nom­men wur­de, re­gi­s­triert wor­den.

Weiterlesen
Heigenbrücken 04.11.2018

Blühwiesen und Hochstümpfe

Wald­ar­bei­ter And­reas Merz vom Staats­forst­be­trieb Hei­gen­brü­cken hat sich das Saat­gut-St­reu­ge­rät um­ge­hängt. Da­mit sch­rei­tet er mit­ten im Spess­art­wald ei­ne Fläche ab, auf der kei­ne Bäu­me ste­hen. Merz bringt Saat­gut aus. Ei­ne Blühw­ie­se soll ent­ste­hen. Neu­er Le­bens­raum für In­sek­ten.

Weiterlesen
Rothenbuch 25.10.2018

Nach 118 Jahren: Männerchor des Rothenbucher Gesangvereins gibt auf

Abschiedskonzert am Samstag in der Pfarrkirche

Ein sch­merz­li­ches Er­eig­nis steht dem Män­ner­chor des Ro­then­bu­cher Ge­sang­ve­r­eins Lie­der­kranz be­vor: Der Chor, ge­grün­det vor 118 Jah­ren, wird an die­sem Sams­tag auf­ge­löst.

Weiterlesen
Rothenbuch 24.10.2018

Eichelschwemme im Spessart

Zentnerweise Früchte gesammelt

Förs­ter Ge­org Roth steht auf dem Platz mit­ten in Ro­then­buch. Au­tos par­ken. Fah­rer wuch­ten Sä­cke aus den Kof­fer­räu­men - Sä­cke vol­ler Ei­cheln. Forst­mann Roth schaut sich die Früch­te an. Al­les in Ord­nung. Sie wer­den ge­wo­gen und auf den An­hän­ger zu den an­de­ren Ei­cheln ge­kippt. Der­zeit ist Ei­chel­schwem­me im Spess­art­wald.

Weiterlesen
Rothenbuch 24.10.2018

Eichenzucht mit Rücksicht auf die Buche

Im Staats­forst­be­trieb Ro­then­buch ste­hen zu 25 Pro­zent Ei­chen. Das liegt da­ran, dass sie von Förs­tern gepf­legt und ge­för­dert wer­den. Im von Bu­chen do­mi­nier­ten Spess­art gä­be es oh­ne das Zu­tun der Förs­ter et­wa drei Pro­zent Ei­chen, so Volk­mar Zankl, stell­ver­t­re­ten­der Chef des Forst­be­triebs Ro­then­buch.

Weiterlesen
Rothenbuch 23.10.2018

Beirat vorerst ohne Naturschützer

Der Bund Na­tur­schutz und die »Freun­de des Spessarts«, die einst für ei­nen Na­tio­nal­kampf ge­kämpft hat­ten, be­nen­nen vo­r­erst kei­ne Ver­t­re­ter für den Bei­rat zum ge­plan­ten Ei­chen­zen­trum im Ha­fen­l­ohr­tal bei Ro­then­buch (Kreis Aschaf­fen­burg).

Weiterlesen
Heigenbrücken 18.10.2018

Eine App für die Charakter-Bäume

300, 400 Jah­re alt und äl­ter, knor­rig, ma­je­s­tä­tisch, ir­gend­wie er­ha­ben: So sind die al­ten Bu­chen und Ei­chen im Spess­art. Förs­ter nen­nen sie Me­thu­sa­lem­bäu­me. Der­zeit läuft ein Pro­jekt, das die jahr­hun­der­teal­ten Bäu­me mit mo­der­ner Tech­nik ver­bin­det: Ent­ste­hen soll ei­ne App fürs Smart­pho­ne, mit der man zu den Cha­rak­ter-Bäu­men fin­det.

Weiterlesen
Rothenbuch 17.10.2018

Eichenzentrum: Beirat wird gegründet

Für den ge­plan­ten Bau des Ei­chen­zen­trums im Ha­fen­l­ohr­tal wird ein Bei­rat ge­grün­det. Das ers­te Tref­fen steht am kom­men­den Mitt­woch, 24. Ok­tober, in Ro­then­buch (Kreis Aschaf­fen­burg) an. Das hat Wolf­gang Netsch vom Amt für Er­näh­rung, Land­wirt­schaft und Fors­ten Karl­stadt, Au­ßen­s­tel­le Lohr, auf Nach­fra­ge be­stä­tigt.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Rothenbuch

Jahrgang 1949/50 15.11.2018

Jahrgang 1949/ 50 Rothenbuch Ausflug in den Steigerwald

Seinen diesjährigen Tagesausflug hat den Jahrgang 1949/ 50 Rothenbuch in den Steigerwald geführt. Erste Station war Prichsenstadt mit einem Rundgang durch das malerische Städtchen. Durch den Steigerwald fuhren wir weiter zum Klosterhof in Ebrach, wo uns eine ...

Weiterlesen

Ehrungsabend des Gesangvereins Liederkranz Rothenbuch 1900 am 27.10.2018 " Der Mann mit dem Taktstock geht nach Haus "

Am 27.10.2018 wurden im Rahmen des großen Abschiedsabends für den Männerchor des Gesangvereins Liederkranz Rothenbuch 1900 im festlich geschmückten Pfarrheim vom Vorstand Erich Hasenstab und seinen beiden Stellvertretern Siegfried Roth und Raimund Simlinger , sowie dem Vereinsringvorsitzenden Sebast...

Weiterlesen

Unvergesslicher Abschiedsabend beim Liederkranz Rothenbuch 1900

In einem Festgottesdienst für lebende und verstorbene Mitglieder wurde der Männerchor des Liederkranz Rothenbuch verabschiedet. Im vollbesetzten Gotteshaus umrahmten der Männerchor mit Unterstützung einiger Sänger von Germania Glattbach und Fidelia Lohr und der neue gemischte Chor Phoenix mit Ihren ...

Weiterlesen

Berge, Sonne, Seen – im Allgäu ist es wunderschön. Rothenbucher Wanderer auf Wiederholungstour im Allgäu vom 20.-24. September

Los ging es am Donnerstag, früh am Morgen mit Privat PKWs in Richtung Allgäu. Nach der Ankunft im hervorragenden Hotel Kühalp in Blaichach wurden sofort die Wanderschuhe geschnürt und die Rücksäcke gepackt...

Weiterlesen
Vereine 15.10.2018

Chantal Van Mierlo wird 1. Vorstand des Reitvereins Rothenbuch

Die Mitglieder der Pony- und Pferdefreunde Rothenbuch e.V. 1968 haben in der Ergänzungswahl am Freitag, 12.10.2018 Chantal Van Mierlo (39) einstimmig zum ersten Vorstand gewählt. Die weitere Zusammensetzung zweiter Vorstand Dr...

Weiterlesen
Vereine 10.10.2018

Pony- und Pferdefreunde Rothenbuch e.V. 1968

Pony- und Pferdefreunde Rothenbuch e.V. 1968 9. Leonhardiritt am 7.10.2018 in Rothenbuch Kutsche, ein mit fröhlichen und mit pferdebegeisterten Kindern voll besetzter Planwagen und rund 35 Reiter/innen aus Nah und Fern trafen sich bei herrlichem Wetter am Erntedanksonntag zu...

Weiterlesen

Back to The 80th Retro-Revival Party

Palim Palim! Mit Diddi Hallervordens berühmten Sketch wurden die Gäste der „Back to the 80th“ Retro-Revival-Party im Rothenbucher Wanderheim (am 29.09.18) zunächst ans Ende der 70er Jahre zurückgebracht, um sich danach wieder gut im bunt neonfarbigen Jahrzehnt mit den breiten Schulterpolstern zurech...

Weiterlesen
Vereine 31.07.2018

Ferienspaß auf dem Pferderücken

Im Rahmen der jährlichen Ferienspiele der Gemeinde Rothenbuch hat der örtliche Reitverein einen Vormittag voller Pferdespaß organisiert. Insgesamt 44 Kinder konnten 8 Pony's und Esel kennenlernen. Die Kinder haben einen Hindernisparcours bewältigt, Pferde angemalt und sind geritten wie echte Cowboys...

Weiterlesen

Forstbetrieb mit viel Engagement beim Dorffest

Rothenbuch – Anlässlich der 700-Jahrfeier von Rothenbuch öffnete der staatliche Forstbetrieb Rothenbuch seine Türen, um die Arbeit im Spessartwald zu präsentieren. Die Mitarbeiter des Forstbetriebes Rothenbuch erklärten den Besuchern die vielgestaltige Arbeit im und für den Wald...

Weiterlesen

Schulfest der Grundschule in Rothenbuch

In Anlehnung der 700 Jahrfeier Rothenbuch und des Erzwilderers Johann Adam Hasenstab Rothenbuch feiert 700 Jahre. 1318 wurde Rothenbuch unter dem Namen Rodenboychen erstmals urkundlich erwähnt...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Rothenbuch

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Heigenbrücken vor 15 Stunden

Trinkwasser wird nicht mehr gechlort

Das Trink­was­ser in Hei­gen­brü­cken muss nicht mehr gech­lort wer­den. Der Rohr­bruch an der Zu­lei­tung zum Hoch­be­häl­ter sei re­pa­riert, teilt das Rat­haus mit. Das Ch­lo­ren wur­de not­wen­dig, weil das Was­ser über ei­ne pro­vi­so­ri­sche Spei­se­lei­tung in den Be­häl­ter ge­füllt wur­de.

Weiterlesen
Laufach vor 19 Stunden

Über 700 Euro für Waisenkinderprojekt

Beim »Sai­ten­klang«-Kon­zert der Wan­der­ka­pel­le des Wan­der­ve­r­eins »Wal­des­lust« Lau?­fach ha­ben die Be­su­cher mehr als 700 Eu­ro ge­spen­det. Wie der Ve­r­ein mit­teilt, ging der Er­lös zum größ­ten Teil an die Ke­nia­ne­rin Ber­na­di­ne An­ga­lu­sha aus Un­teraf­fer­bach für de­ren Wai­sen­kin­der­pro­jekt im ke­nia­ni­schen Ka­ka­me­ga.

Weiterlesen
Mespelbrunn vor 19 Stunden

Höhere Zuschüsse für Jugendförderung

Die »Zu­schuss­richt­li­ni­en der Ge­mein­de Mes­pel­brunn zur För­de­rung der Ju­gend, der Se­nio­ren, der Kul­tur und des Sports« sind über­ar­bei­tet und dem Ge­mein­de­rat zur Ab­stim­mung vor­ge­legt wor­den.

Weiterlesen
Mespelbrunn vor 19 Stunden

Kein Tempo 30 in Mespelbrunn

Für ein Tem­po­li­mit in Mes­pel­brunns Haupt­stra­ße fehlt die recht­li­che Grund­la­ge: Bür­ger­meis­te­rin Ste­pha­nie Fuchs schil­der­te in der Ge­mein­de­rat­sit­zung am Mitt­woch den Sach­ver­halt und be­rich­te­te von ei­nem Orts­ter­min mit der un­te­ren Stra­ßen­ver­kehrs­be­hör­de, der Po­li­zei und dem Staat­li­chen Stra­ßen­bau­amt vom 8. Ok­tober.

Weiterlesen
Mespelbrunn vor 20 Stunden

Skandal in Mespelbrunn: Der Pfarrer, die Frauen, die Folgen

Diöze­se zeigt Geistlichen an – Folgen für mehrere Kirchengemeinden

Von ei­nem auf den an­de­ren Tag hat die Pfarr­ge­mein­de Hes­sen­thal-Mes­pel­brunn ei­nen neu­en Pfar­rer. Der Hin­ter­grund: Der bis­he­ri­ge Geist­li­che ist be­ur­laubt. Die Diöze­se hat ihn an­ge­zeigt. Das hat nicht nur Fol­gen für den Pries­ter, son­dern auch für die Kir­chen­ge­mein­de - und um­lie­gen­de Ge­mein­den.

Weiterlesen