Freitag, 20.04.2018

Rothenbuch

Rothenbuch wurde 1318 erstmals urkundlich erwähnt. Im Zuge der wachsenden Glashütten-Industrie wurde …

Main-Echo berichtet aus Rothenbuch

Rothenbuch 12.04.2018

Höhlenforscher Schmittner in Rothenbuch

Auftritt: Im Pfarrheim und bei Stern TV

Der aus Ro­then­buch stam­men­de Robert Sch­mitt­ner ist seit Mo­na­ten ein ge­frag­ter Mann: Sch­mitt­ner ist ei­ner der er­folg­reichs­ten Höh­len­tau­cher Me­xi­kos. Dort auf der Hal­b­in­sel Yu­ca­tán hat er ei­ne Ver­bin­dung zwi­schen zwei Höh­len ent­deckt und da­mit das längs­te Un­ter­was­ser-Höh­len­sys­tem der Welt nach­ge­wie­sen.

Weiterlesen
Rothenbuch 08.04.2018

Freunde des Spessarts mit Kempf

Bernd Kempf aus Klein­wall­stadt (Kreis Mil­ten­berg) ist neu­er Vor­sit­zen­der des Ve­r­eins Bür­ger­be­we­gung Freun­de des Spessarts. Bei der Jah­res­ver­samm­lung in Ro­then­buch (Kreis Aschaf­fen­burg) wur­de er zum Nach­fol­ger von Mi­cha­el Kun­kel aus Hei­gen­brü­cken (Kreis Aschaf­fen­burg) ge­wählt. Hei­di Wright aus Karl­stadt (Main-Spess­art-Kreis) bleibt zwei­te Vor­sit­zen­de, Pia Kun­kel aus Hei­gen­brü­cken Kas­sie­re­rin. Ni­co­laj Fie­der­ling aus Neu­hüt­ten (Main-Spess­art-Kreis) ist neu­er Schrift­füh­rer.

Weiterlesen
Rothenbuch 04.04.2018

»Das wird eine große Sache«

Die Fei­ern zum Ju­bi­läum 700 Jah­re Ro­then­buch rü­cken näh­er. Auch wenn vie­le Pro­gramm­punk­te weit­ge­hend fest᠆­ste­hen, lau­fen die Pla­nun­gen für das Fest­jahr mit sei­nem Höh­e­punkt - dem Dorf­fest am 21. und 22. Ju­li - auf Hoch­tou­ren, er­läu­tert Bür­ger­meis­ter Gerd Au­len­bach (SPD). Er ver­spricht: »Das wird ei­ne gro­ße Sa­che.«

Weiterlesen
Rothenbuch 04.04.2018

700 Jahre Rothenbuch: Erinnerungen aus dem Zettelkasten

Rudolf Künzinger hat zum Jubiläum eine persönliche Ortsgeschichte verfasst

Es ge­schah in der Win­ter­nacht zum 2. Fe­bruar 1864: Nach­dem er Korn in der Un­te­ren Ge­mein­de­müh­le des Orts ge­mah­len hat­te, stürz­te der Ro­then­bu­cher Matt­häus Kör­zin­ger auf der Mühlt­rep­pe und brach sich das Ge­nick. Sein neun­jäh­ri­ger Sohn Wil­helm fand den le­b­lo­sen Kör­per sei­nes Va­ters am nächs­ten Mor­gen.

Weiterlesen
Rothenbuch 30.03.2018

Rothenbuchs Haushalt hängt noch in der Luft

Mit der Po­li­tik in ih­rer Ge­mein­de sind die Ro­then­bu­cher of­fen­sicht­lich zu­frie­den. Kaum Fra­gen und Wün­sche, ge­schwei­ge denn Dis­kus­sio­nen gab es am Don­ners­ta­g­a­bend in der Bür­ger­ver­samm­lung, da­für Ap­plaus aus al­len Rei­hen für die Be­rich­te von Rat­haus­chef Gerd Au­len­bach (SPD). Rund 80 Bür­ger wa­ren in die Pfarr­scheu­ne ge­kom­men.

Weiterlesen
Erlenfurt 28.03.2018

Eichenzentrum soll 2020 im Hafenlohrtal öffnen

Erste Erkundungen im sanierungsbedürftigen Hofgut Erlenfurt

Im Sep­tem­ber 2018 Ge­neh­mi­gung der Plä­ne, dann Bau­ar­bei­ten und Er­öff­nung 2020: So stellt sich der CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Pe­ter Win­ter aus Wal­da­schaff (Kreis Aschaf­fen­burg) die Ver­wir­k­li­chung des von ihm in­i­ti­ier­ten Ei­chen­zen­trums im Ha­fen­l­ohr­tal vor. Win­ter: »Die Wei­chen sind ge­s­tellt.«

Weiterlesen
Aschaffenburg 28.03.2018

Drei Betrüger betteln für angebliche Hilfsorganisation

Polizei Aschaffenburg

Zwei Damen und ein junger Mann haben am Dienstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Diskounters in Großostheim um Geld für eine angebliche Hilfsorganisation gebettelt.

Weiterlesen
Rothenbuch 22.03.2018

Aus der Sitzung vom Mittwoch

Der Ge­mein­de­rat Ro­then­buch hat in sei­ner Sit­zung am Mitt­woch­a­bend un­ter an­de­rem auch die­se The­men be­han­delt:

Weiterlesen
Rothenbuch 22.03.2018

Keine Windelsäcke in Rothenbuch

Win­del­sä­cke aus­zu­ge­ben, das hält Bür­ger­meis­ter Gerd Au­len­bach (SPD) in sei­ner Ge­mein­de für un­nö­t­ig. In Ro­then­buch wer­de schon sehr viel für Fa­mi­li­en ge­tan, be­ton­te er in der Rats­sit­zung am Mitt­woch­a­bend.

Weiterlesen
Rothenbuch 19.03.2018

Unfallflucht mit Mutters Hilfe?

Ei­ne ein­ge­k­lemm­te Per­son ist der Po­li­zei am Sonn­tag ge­gen 5.10 Uhr nach ei­nem Ver­kehr­s­un­fall zwi­schen Ro­then­buch und Wei­bers­brunn ge­mel­det wor­den. Als die St­rei­fe dort ein­traf, saß die an­geb­li­che Fah­re­rin des ver­un­glück­ten Re­naults in ei­nem Ret­tungs­wa­gen. Die 70-Jäh­ri­ge gab an, mit dem Au­to in den Stra­ßen­gr­a­ben ge­rutscht zu sein.

Weiterlesen
Rothenbuch 16.03.2018

Spessart-Förster kritisieren Umweltverbände

Die Dis­kus­si­on über wei­te­re Na­tur­schutz­ge­bie­te im Spess­ar­ter Staats­wald geht in die nächs­te Run­de: Jetzt ha­ben sich Förs­ter der Re­gi­on zu Wort ge­mel­det. In ei­nem Brief an Na­tur­schutz­ver­bän­de kri­ti­sie­ren sie de­ren For­de­rung nach wei­te­ren Still­le­gun­gen von Wald­stü­cken im Spess­art.

Weiterlesen
Rothenbuch 07.03.2018

Gemeinsam für Schutzgebiete im Wald

Schul­ter­schluss von Grü­nen-Po­li­ti­kern, Öko­lo­gie­ver­bän­den und der Bür­ger­in­i­tia­ti­ve Freun­de des Spessarts: Bei ei­nem Ter­min im Wald bei Ro­then­buch (Kreis Aschaf­fen­burg) ha­ben die Teil­neh­mer jetzt be­kräf­tigt, dass sie sich künf­tig ge­mein­sam für wei­te­re Schutz­ge­bie­te im Spess­ar­ter Staats­wald ein­set­zen.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Rothenbuch

Wanderfreunde Rothenbuch formieren sich neu Vorsitzender Harald Orth steht bei Neuwahlen 2019 nicht mehr zur Verfügung

Bei der Jahreshauptversammlung am 16.02.18 schloss der 1. Vorsitzende Harald Orth den Abend mit folgenden Worten: „ Nach 15 Jahren ist es an der Zeit für einen Wechsel, denn eine neue Führung bedeutet neue Ideen und somit ein Weiter im Wanderverein...

Weiterlesen

Wanderfreunde Rothenbuch formieren sich neu Vorsitzender Harald Orth steht bei Neuwahlen 2019 nicht mehr zur Verfügung

Die Seniorenwartin Karin Ruckdäschel begleitete 7 Seniorenwanderungen. Weiterhin übernahm sie mit Birgit Schell-Eich auch Gratulationen der Jubilare im vergangen Wanderjahr. Nachdem die Vorstandschaft einstimmig entlastet wurde, richtet der 1...

Weiterlesen

Musikverein „Spessartklänge“ Rothenbuch e.V. gut aufgestellt

Neuwahlen ergeben eine solide Basis Markus Englert, 1. Vorsitzender der „Spessartklänge“ eröffnete am 23. Feb. 2018 die Mitgliederversammlung im Gasthaus „Löwen“. Nach der Totenehrung folgten die Tätigkeitsberichte...

Weiterlesen
Seniorenteam 07.02.2018

Lustiger Seniorenfasching der Pfarrgemeinde Rothenbuch

Auch in diesem Jahr war der Seniorenfasching im Pfarrheim eine feste Größe im Faschingskalender von Rothenbuch. Gemeindereferentin Monika Achnitz und Friederike Englert begrüßten die Gäste und dankten Altbürgermeister Günter Eich für die Organisation und Moderation der Veranstaltung...

Weiterlesen
TSV Rothenbuch 26.11.2017

Großer Ehrungsnachmittag anlässlich der 75-Jahr-Feier des TSV Rothenbuch 1947 e.V.

Der TSV Rothenbuch 1947 e.V. feierte am 17.09.2017 in der Turnhalle sein 70jähriges Bestehen. Nach dem Festgottesdienst, der musikalisch umrahmt vom Gesangverein "Liederkranz" wurde, setzte sich der Festzug mit allen Fahnenabordnungen unserer Ortsvereine zur Turnhalle durch den Ortskern in Bewegung...

Weiterlesen

Berge Sonne Seen im Allgäu ist es wunderschön

Der Samstag stand ganz im Zeichen des größten Allgäuer Viehscheids in Obermeiselstein. Mit dem Almabtrieb endet der Bergsommer. Ein beeindruckendes Ereignis wenn nach ungefähr 100 Tagen die Jungtiere wieder ins Tal zurückkehren...

Weiterlesen
TSV Rothenbuch 24.09.2017

BFV-Gütesiegel „Silberne Raute“ für den TSV Rothenbuch

Große Ehre für den TSV Rothenbuch: Im Rahmen der Feierlichkeiten in der TSV Turnhalle anlässlich des 70-jährigen Vereinsjubiläums bekam der TSV die "Silberne Raute" des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) überreicht...

Weiterlesen

Vorprüfung Bayerischer Gebirgsschweisshunde

Am 25. und 26.08.2017 fand in Rothenbuch die Vorprüfung der Bayerischen Gebirgsschweisshunde statt, die von Ludwig Kunkel organisiert und von Franz Ehebauer geleitet wurde. Das Gelände des Hundevereins diente hierbei als Dreh- und Angelpunkt für die weit angereisten Teilnehmer, Richter und Besucher...

Weiterlesen

Musikverein „Spessartklänge“ Rothenbuch e.V. ehrt langjährige Musikantinnen.

Das Konzert des Musikvereins „Spessartklänge“ Rothenbuch e.V. in diesem Jahr bot den passenden Rahmen zur Ehrung verdienter Musikantinnen. Aktive Musiker sind Inhalt und Leben eines Musikvereins. Mit ihren engagierten, musikalischen Leistungen repräsentieren sie die Rothenbucher Musikanten bei viele...

Weiterlesen

Kulinarischer Dreiklang

Drei Wanderungen der besonderen Art unternahmen die Wanderfreunde „Hochspessart“ Rothenbuch im Juni. Die erste Kulinarische Tour fand am Pfingstmontag statt. Mit dem Bus ging es in die faszinierende Stadt Bamberg...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Rothenbuch

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Wiesthal vor 1 Stunde

Ohne Vorstand kein Adventsmarkt mehr?

Mög­li­cher­wei­se gibt es künf­tig in Wies­thal kei­nen Weih­nachts­markt und kei­nen Fa­schings­zug mit an­sch­lie­ßen­der Af­ter-Zug-Par­ty mehr. Dies könn­te sich zu­tra­gen, wenn in na­her Zu­kunft kei­ne neue Vor­stand­schaft für den Ve­r­eins­ring Wies­thal fin­det.

Weiterlesen
Heigenbrücken vor 2 Stunden

Baumstämme werden im Herbst entfernt

Die Ge­mein­de Hei­gen­brü­cken darf die Baum­stäm­me von ei­ner Teil­fläche im Na­tur­schutz­ge­biet »Spess­art­wie­sen« erst ab En­de Au­gust/En­de Sep­tem­ber ent­fer­nen. Bis da­hin muss die Schutz­zeit für die Tie­re ein­ge­hal­ten wer­den. Dies war in der jüngs­ten Ge­mein­de­rats­sit­zung zu er­fah­ren.

Weiterlesen
Mespelbrunn 17.04.2018

Teamarbeit mit Aschaffenburg

Die Stadt Aschaf­fen­burg und fünf Land­k­reis­ge­mein­den ge­hen im St­reit um die Ho­he Wart au­f­ein­an­der zu. Wie Mes­pel­brunns Bür­ger­meis­te­rin Ste­pha­nie Fuchs (CSU) in der jüngs­ten des Ge­mein­de­rats mit­teil­te, stellt die Stadt ih­rer Ge­mein­de 120 000 Eu­ro in Aus­sicht.

Weiterlesen
Heigenbrücken 17.04.2018

Keine Kontrolle auf Straßen in Heigenbrücken

In Hei­gen­brü­cken wird es wei­ter­hin kei­ne Kon­trol­len des ru­hen­den oder flie­ßen­den Ver­kehrs ge­ben: Die Mehr­heit des Ge­mein­de­rats (nur vier Mit­g­lie­der wa­ren da­für) be­sch­loss in der jüngs­ten Sit­zung, dem Zweck­ver­band kom­mu­na­le Ver­kehrs­über­wa­chung Aschaf­fen­burg und Um­ge­bung (ZVAU) nicht bei­zu­t­re­ten.

1 Kommentar Weiterlesen
Mespelbrunn 17.04.2018

Ernst Bilz sieht rot wegen Hundekot

Ernst Bilz (CSU) sieht rot we­gen des vie­len Hun­de­kots. Er hielt in der jüngs­ten Sit­zung des Mes­pel­brun­ner Ge­mein­de­rats ein flam­men­des Pläd­o­y­er. »Wir sind ein tou­ris­ti­scher Ort«, sag­te er. Des­we­gen soll­te die Ge­mein­de drin­gend neue Dog-Sta­tio­nen er­rich­ten. Es gibt al­ler­dings ein Pro­b­lem: die Kos­ten.

Weiterlesen