Donnerstag, 23.05.2019

Fünf Leichtverletzte bei Unfall in Wertheim

Polizeipräsidium Heilbronn

Patrick Seeger (dpa)
Dienstag, 23. 04. 2019 - 14:00 Uhr

Bei einem Unfall zwischen zwei Audis sind am Sonntag alle fünf Insassen verletzt worden.

Fünf leicht Verletzte und Sachschaden in Höhe von circa 40.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Sonntag auf der Bestenheider Landstraße in Wertheim. Der 55-jährige Fahrer eines Audis fuhr von Freudenberg in Fahrtrichtung Wertheim und kam hierbei aus bislang unbekannter Ursache links von der Fahrbahn ab. Die entgegenkommende 51-jährige Audi-Lenkerin versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern. Durch die Kollision wurde der Audi der Frau gegen einen angrenzenden Gartenzaun geschoben, welcher dadurch beschädigt wurde. Der 55-Jährige und seine zwei Mitfahrer sowie die 51-Jährige und ihr Beifahrer wurden alle leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Zeugen gesucht nach Fahrerflucht

Einfach weitergefahren ist ein Unbekannter mit seinem Auto am Samstag, zwischen 13 Uhr und 15.30 Uhr , nachdem er einen geparkten Wagen der Marke Range Rover beschädigte. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Bismarckstraße in Wertheim beschädigte der Unbekannte den Range Rover am hinteren linken Radlauf. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro. An dem Range Rover befanden sich weiße Lackantragungen. Vermutlich stammen diese von dem Verursacherfahrzeug.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unbekannten und dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09342 91890 an das Polizeirevier Wertheim zu wenden.

Polizeipräsidium Heilbronn

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..