Donnerstag, 23.05.2019

Vorstand der Feuerwehr Neuhütten im Amt bestätigt

Fossy10
Montag, 14. 01. 2019 - 21:21 Uhr

Vorsitzender Bernd Steigerwald berichtete in der Generalversammlung vor 39 Mitgliedern von zahlreichen erfolgreichen Vereinsaktivitäten, wie dem Feuerwehrfest, dem Sonnwendfeuer und der Weihnachtsfeier...

Vorsitzender Bernd Steigerwald berichtete in der Generalversammlung vor 39 Mitgliedern von zahlreichen erfolgreichen Vereinsaktivitäten, wie dem Feuerwehrfest, dem Sonnwendfeuer und der Weihnachtsfeier.

Kommandant Norman Bernard rief 17 Einsätze in Erinnerung. Wie in den Vorjahren überwogen dabei die Technischen Hilfeleistungen mit 13 Einsätzen gegenüber 4 Einsätzen zur Brandbekämpfung. Besonders kritisch sieht er die Entwicklung, dass sich Einsatzkräfte, insbesondere bei Fahrbahnsperrungen nach Unfällen, immer häufiger uneinsichtigen Verkehrsteilnehmern gegenüber sehen. Diese haben keinerlei Verständnis für die Arbeit der Feuerwehr, sondern äußern deutliche Kritik bis hin zu heftigen Beleidigungen. Der anwesende Kreisbrandinspektor Harald Merz empfahl in solchen Fällen das Kennzeichen zu notieren und die Polizei einzuschalten. Die Aktiven der Wehr wendeten im Jahr 2018 insgesamt 960 Stunden für Übungen und Einsätze auf.

Jugendwart Nico Steigerwald konnte von einem Jahr mit vielen Übungen und Veranstaltungen berichten, bei denen auch der Spaß nicht zu kurz kam. Die Jugendfeuerwehr zählt zum Jahresende 6 Mitglieder. Zum ersten Mal sammelte die Jugendfeuerwehr die ausgedienten Christbäume und entsorgte diese gegen eine kleine finanzielle Anerkennung umweltgerecht. Dei Einnahmen kommen der Jugendarbeit zugute.

Andreas Neuf berichtete vom Zeltlager der Deutschen Wanderjugend unter dem Motto „Camp der Helden“ in Kleinkahl. Die Neuhüttener Feuerwehrkids hatten viel Spaß bei zahlreichen Aktivitäten. Besonderes Interesse erfuhr das Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Neuhütten, das extra zum Zeltlager fuhr, um auch Kindern, die bislang keinen direkten Kontakt zur Feuerwehr hatten, einen Einblick in diese Welt zu geben.

Ein Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung von Dieter Pilger für 40 Jahre und Franz Rettelbach für 25 Jahre Treue zum Verein. Als Anerkennung erhielten sie eine Urkunde und einen Einkaufsgutschein.

Die Neuwahl der Vorstandschaft brachte keine Überraschung. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Vorsitzender bleibt Bernd Steigerwald, Stellvertreterinnen sind Andrea Englert und Tanja Laschtufka, Kassier bleibt Andreas Neuf, Schriftführer Achim Roth. Als Vertrauensmänner für die aktiven Feuerwehrleute wurden Martin Bernard und Rico Englert, für die passiven Mitglieder Michael Gellner und Günter Bernard in ihren Ämtern bestätigt. Kassenprüfer sind weiterhin Franz Wirzberger und Karin Wirzberger.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden