Donnerstag, 23.05.2019

Rückblick 2018 und Ausblick 2019

Sonntag, 20. 01. 2019 - 20:05 Uhr

Laufach: Die diesjährige Generalversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Laufachtal fand im Gasthaus „Zur Eisenschmelz“ statt. Richard Scholl, der 1. Vorsitzende, berichtete von den Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr: Faschingsspaziergang zu den „Hellschen im Kreuzgrund“, Aktion Sauberer La...

Laufach: Die diesjährige Generalversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Laufachtal fand im Gasthaus „Zur Eisenschmelz“ statt. Richard Scholl, der 1. Vorsitzende, berichtete von den Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr: Faschingsspaziergang zu den „Hellschen im Kreuzgrund“, Aktion Sauberer Landkreis, Vereinsausflug nach Heidelberg und Adventsfeier, Kaffeestand mit den Laufacher Spechten bei der Eröffnung des Kulturwanderweges "Spessatrampe".

Birgit Meidhof archivierte auf dem Laufacher Friedhof für das Grabstein-Projekt die auf den Grabsteinen geschriebenen Familiendaten. Hier der Link: http://grabsteine.genealogy.net/namelist.php?cem=5647&lang=de.

Im Mittelpunkt des Vereinsjahres stand im Frühjahr 2018 der Dialektabend im Cafe Langenstein. Luzia Sauer erklärte einige Dialektausdrücke. Eine Stammtischrunde erzählte von Früher. Angelika Seubert und Albert Stegmann sangen Lafischer Moritaten. Anna Malcher trug ein Gedicht vor. Rosel und Gerold Mühlfeld sangen vom Sachsenhäuser Born. Christa Rammensee erzählte von der „Hoaer“ Geschäftswelt und in einem kurzen Theaterstück (Luzia Sauer und Ralph Merget) ging es darum wer in der Ehe das sagen hat.

Die Rathausvitrine wurde nach 31 Jahren modernisiert und mit der Ausstellung „Geländeveränderungen im Laufachtal durch den Bahnbau“ im Oktober neu eröffnet.

Die Vereinstermine für 2019: Faschingsspaziergang, Vitrinenausstellungen: „Frau Kitz und die Lindenapotheke“, „Sammelleidenschaften“, Häuser im Laufachtal einst und jetzt: Vereinsausflug nach Bacherach, Kromberbrode, Stuwweowend und Adventsfeier. Das Bilderarchiv soll weiter digitalisiert werden.

Die Anwesenden gedachten den verstorbenen Vereinsmitgliedern Maria Luise Gehlert, Elvira Götz, Hubert Müller und Herbert Geis.

Für 25jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Lore Berger und Gisela Niggemann.

Die Artikel des Aacheblicks berichten von den Vereinsaktivitäten 2018, den Gefallenen des Jahres 1918 2. Teil, vom Alltag und Glauben in den 50iger Jahren, der Legende vom Tatzelwurm, einem Weihnachtswunsch 1917/1918, vom Frohnhöfer Lehrer Edgar Simon, vom Abriss des letzten Frohnhöfer Gutshofs und der Schließung zweier Geschäfte im Ortskern von Laufach. Die Vereinszeitung kann für 7 EURO bei Richard Scholl,Tel. 06093/7177 Handy-erworben werden. J. Fries

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden