Donnerstag, 23.05.2019

Kinder erklären Kindern das Geschehen der Heiligen Nacht

Privat
Sonntag, 13. 01. 2019 - 14:18 Uhr

Voll besetzt war die St. Jakobus Kirche in Wiesen am Heiligen Abend als das Kinderkrippenspiel der Kinder aufgeführt wurde. In dem Stück, das die Kinder bereits seit einigen Wochen mit dem Familiengottesdienst-Team einstudiert hatten, ging es um zwei Kinder aus der heutigen Zeit, welche sich ü...

Voll besetzt war die St. Jakobus Kirche in Wiesen am Heiligen Abend als das Kinderkrippenspiel der Kinder aufgeführt wurde.
In dem Stück, das die Kinder bereits seit einigen Wochen mit dem Familiengottesdienst-Team einstudiert hatten, ging es um zwei Kinder aus der heutigen Zeit, welche sich über die Geburt Jesu unterhielten. Warum wurde der beschwerliche Weg nach Betlehem von Maria und Josef mit einem Esel zurückgelegt, und nicht mit einem Auto? Warum erfuhr man nicht im Radio von der Geburt Jesu? Diese Fragen stellten sich die Kinder während der künstlerischen Darstellung der Weihnachtsgeschichte. Maria und Josef zogen unter musikalischer Begleitung in Betlehem ein, konnten von diversen Wirten nicht beherbergt werden und fanden schließlich einen Schlafplatz in einem Stall. Die Engel verkündeten am Lagerfeuer den Hirten die frohe Botschaft von dem Wunder der Heiligen Nacht. Sowohl die Hirten als auch die Heiligen Drei Könige, die Weihrauch, Myrrhe und Gold brachten folgten dem hellen Stern zur Krippe im Stall.
Die beiden Kinder der heutigen Zeit waren von der Geschichte voll auf begeistert und stimmten zum gemeinsamen Lied "Oh du fröhliche" ein. Zurecht ernteten die Darsteller/-innen einen großen Applaus. Die Kirchengemeinde konnte nun die verbreitete weihnachtliche Stimmung mit nach Hause tragen. Ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Akteure, das Familiengottesdienst-Team sowie die Musiker/innen.

Tina Steigerwald

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden