Mittwoch, 22.05.2019

Mit dem Forum 55 Plus zu den Wildpferden.

Am Festplatz Sulzbach
Ferdinand Lang
Freitag, 22. 03. 2019 - 18:09 Uhr

Am Mittwoch,20. März, trafen sich 64 Wanderwillige am Festplatz in Sulzbach zur Wanderung des Forums 55 Plus Dekanat Obernburg. Nach der Begrüßung durch die Wanderführer Ferdinand Lang und Joachim Freudl startete man und schon bald taten sich die ersten Hindernisse auf...

Am Mittwoch,20. März, trafen sich 64 Wanderwillige am Festplatz in Sulzbach zur Wanderung des Forums 55 Plus Dekanat Obernburg. Nach der Begrüßung durch die Wanderführer Ferdinand Lang und Joachim Freudl startete man und schon bald taten sich die ersten Hindernisse auf. Die ersten Herbststürme hatten den Wald Richtung Obernauer Industriegebiet in Mitleidenschaft gezogen, sodaß man über die noch liegen gebliebene Bäume, Wurzeln und Äste steigen mußte. Doch bald, nach dem SPD- Brückelchen kam man zu dem unteren Weg, der zum Wanderheim Fideleo führt, und ließ die Hindernisse hinter sich. Am Wanderheim bog man dann links ab und schon bald war das Naturschutzgebiet Exe erreicht. Am Reservistenheim entlang des Zaunes ging es erst einmal bis zum ersten Aussichtspunkt und man hatte Glück, denn die Wildpferde standen in unmittelbarer Nähe und man konnte sie wunderbar beobachten. Weiter oben graste die Heckrinderherde und auch sonst konnte man das große Gelände gut übersehen. Die Wanderung ging dann, immer am Zaun entlang, weiter bis auf die Anhöhe. Hier kam es dann leider zu einer Unterbrechung, weil ein Mitglied der Gruppe Kreislaufprobleme bekam. Wie sich hinterher herausstellte, hatte man, seit dem Frühstück, nichts mehr gegessen und getrunken. Der Zwischenfall zog leider den Einsatz von Sanitätsdienst und Feuerwehr nach sich. Letzteres, weil auf dem Platz die Zufahrtsschranke mit einem Schloß gesichert ist. Wanderführer Joachim Freudl und seine Frau Marianne kümmerten sich vorbildlich, bis zum Eintreffen der Sanitäter, um das Mitglied. Die anderen Wanderer setzten ihren Weg fort, umrundeten das restliche Gebiet, und bogen dann wieder Richtung Sulzbach ab. Den Waldkindergarten links liegen lassend traf man bald wieder am Ausgangspunkt ein und mit der Einkehr im Sportheim Sulzbach wurde der Tag ausklingen lassen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden