Donnerstag, 23.05.2019

Wir sind ein Team - Jugendflamme Stufe 1 im Hutzelgrund

Gruppenbild Jugendflamme Stufe 1
AH
Dienstag, 09. 04. 2019 - 23:13 Uhr

In den letzten Wochen haben wir zusammen mit allen Jugendlichen - 12 Jugendliche aus der Freiwilligen Feuerwehr Gunzenbach und 5 Jugendliche aus der Freiwilligen Feuerwehr Hohl - gemeinsam geübt um die Jugendflamme der Stufe 1 abzulegen...

In den letzten Wochen haben wir zusammen mit allen Jugendlichen - 12 Jugendliche aus der Freiwilligen Feuerwehr Gunzenbach und 5 Jugendliche aus der Freiwilligen Feuerwehr Hohl - gemeinsam geübt um die Jugendflamme der Stufe 1 abzulegen. Am Sonntag, 7. April 2019 war es nun soweit. Gegen 14 Uhr trafen sich die Jugendwarte im Gerätehaus in Hohl um die letzten Vorbereitung zu treffen. So wurden die verschiedenen Stationen vorbereitet und die Unterlagen für die Schiedsrichter nochmals auf Vollständigkeit überprüft.

Da die Stufe 1 der Jugendflamme in Bayern intern durch den Jugendwart gesteuert und abgenommen werden kann, hatten wir (die Jugendwarte) beschlossen die Abnahme in einem entsprechenden feierlichen Rahmen zu gestalten. Um 14.30 Uhr trafen daher die Schiedsrichter, bestehend aus den Kommandanten und stv. Kommandanten der jeweiligen Wehren, sowie einem weiteren Gruppenführer ein. Diese waren auf die verschiedenen Stationen eingeteilt und wurden entsprechend eingewiesen, auf welche Punkte besonders das Augenmerk gelegt werden sollte. Somit war eine einheitliche und klare Abarbeitung der Prüfungsthemen gewährleistet.

Voller Eifer, aber auch etwas nervös, stellten sich unsere Feuerwehranwärter/innen truppweise um 15.00 Uhr im Übungshof der Freiwilligen Feuerwehr Hohl auf. Nach einer Begrüßung der Prüflinge und der Schiedsrichter durch die Jugendwartin der FF Gunzenbach haben sich die Jugendlichen den 5 unterschiedlichen Aufgaben gestellt und nacheinander abgearbeitet.

Es mussten im Einzelnen verschieden Aufgaben erfüllt werden.

1. Absetzen eines Notrufs
2. Fragen zur eigenen Feuerwehr
3. Knoten und Stiche
4. Feuerwehrtechnische Aufgaben
5. Ableistung von sozialen Projekten

Nachdem die Prüflinge alle Gebiete vollständig abgearbeitet und die Jugendwarte die ausgefüllten Bögen der Schiedsrichter ausgewertet hatten konnte allen Prüflingen ein positives Ergebnis mitgeteilt werden.

ALLE BESTANDEN

Nach den kurzen Ansprachen der Schiedsrichter und der Dankesworte der Jugendwartin der FF Gunzenbach, konnte die Gratulationsrunde starten und die Abzeichen der Jugendflamme der Stufe 1 durch die Kommandanten verliehen werden. Im anschließenden gemütlichen Teil, konnten wir uns dann noch etwas austauschen und die eine oder andere Situation nachbesprechen.Mit solch einem Engagement brauchen wir uns für die neue Stützpunktfeuerwehr keine Gedanken machen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden