Donnerstag, 23.05.2019

Titelverteidigung bei der Tandemmeisterschaft im Skat

Titelverteidiger Matthias Riedl und Nadja Müller
LustigeBuben
Sonntag, 31. 03. 2019 - 18:13 Uhr

Das Jahr 2019 beginnt erfolgreich für die Turnierskatspieler des Skatvereins Lustige Buben Wenighösbach. Zum ersten Mal seit der Einführung der Skat-Tandemmeisterschaft im Jahr 2006 ist es einem Team gelungen, in derselben Besetzung den Titel zu verteidigen...

Das Jahr 2019 beginnt erfolgreich für die Turnierskatspieler des Skatvereins Lustige Buben Wenighösbach.
Zum ersten Mal seit der Einführung der Skat-Tandemmeisterschaft im Jahr 2006 ist es einem Team gelungen, in derselben Besetzung den Titel zu verteidigen. Matthias Riedl und Nadja Müller vom Skatverein Lustige Buben Wenighösbach sind zum 2.Mal in Folge mainfränkischer Tandemmeister. Weitere Teams des Vereins qualifizierten sich ebenfalls für das Turnier auf bayrischer Ebene: Klaus Schäfer/Wolfgang Röder (Platz 7) und Jo Kampfmann/Dieter Becker (Platz 10). Weniger Glück hatte das Team Joachim Maidhof/Helmut Pflug (Platz 20).
Bereits im Januar hatten sich bei der mainfränkischen Einzelmeisterschaft im Skat die Herren Klaus Schäfer(7.), Klaus Englert (8.), Matthias Riedl (16.), Helmut Pflug (18.) und Dirk Klöppel (22.) sowie die Senioren Wolfgang Röder (3.) und Toni Peters (7.) die Fahrkarte nach Katzwang zur bayrischen EM geholt.
Bei der mainfränkischen Mannschaftsmeisterschaft konnte sich das Team K. Schäfer/ K. Englert/ J. Maidhof/ W. Röder/ H. Pflug auf dem guten 4. Platz für die MM auf Landesebene qualifizieren.
Nähere Infos zur Historie des Vereins findet man auf der Homepage https://www.dskv.de/pages/verein_start.php?page_id=3984

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden