Donnerstag, 09.07.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Wittighausen

Während Vilchband bereits 837 in einer Urkunde von Ludwig dem Frommen belegt ist, traten Unterwittighausen und Oberwittighausen in einer Urkunde aus 1060 erstmals in Erscheinung. Beide Ortsteile gehörten damals zur Herrschaft von Grünsfeld und liefen bis ins 14. Jahrhundert unter dem gemeinsamen Ortsnamen Wittigehusen. Poppenhausen ist erstmals 1184 in einer Urkunde erwähnt. Im 13.

Main-Echo berichtet aus Wittighausen

Lastwagen kippt um und erdrückt Fahrer an Bustelle

"Der Dialekt ist stabiler als vermutet"

Frau tot - Lüge zum Unfallhergang?

Wertheim: Rauchentwicklung durch angebrannte Essen

Chor Inselmut singt zum 20-Jährigen

Bayerischer Boden nach Württemberg

Naturnahe Bauweisen am Gewässer fördern

Fahrkartenautomat gesprengt

Gruppen berichten aus Wittighausen

Leider konnten keine passenden Artikel gefunden werden.

Neuste Bildergalerien aus Wittighausen

Leider konnten keine passenden Fotoserien gefunden werden.

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Gesundheit: Hohe Resonanz auf VdK-Tage

Von einer Liebesgeschichte in Lothringen vor über 100 Jahren

Eltern gegen Früheinschulung - Initiative fordert Verlegung des Stichtags

Wie das Ei seine Farbe bekommt

1 Video

Anton Zirkelbach zeigt Radierungen

Adventskonzert in St. Michael

Wittighausen