Donnerstag, 09.07.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Königheim

Erste urkundliche Erwähnungen stammen aus dem Jahr 1099, als Abt Adam vom Kloster Ebrach seine Güter in der Gemarkung Königheim an das Bistum Würzburg abgab. Dieses überschrieb Königheim 1559 an Mainz. Von 1803 - 1806 gehörte der Ort kurze Zeit zum Fürstentum Leiningen, wurde dann aber von Napoleon dem Großherzogtum Baden zugeschlagen.

Main-Echo berichtet aus Königheim

Landesnaturschutzpreis für ein Traum-Biotop in Königheim

Imagepfleger für die Landwirtschaft

Die große Nacht der Blasmusik

Baukran in Königheim umgestürzt

Spaziergang im Königheimer Orchideenparadies

Wertheim: Unter Drogeneinfluss am Steuer

Ahorn: Unfall auf spiegelglatter Straße

Diebstahl an der Pumpstation

Französisch lernen auf die harte Tour

Proteste kippen Windradpläne

Dossier

Mehrere Millionen Euro Schaden nach Brand in Metzgerei

Gruppen berichten aus Königheim

Leider konnten keine passenden Artikel gefunden werden.

Neuste Bildergalerien aus Königheim

Leider konnten keine passenden Fotoserien gefunden werden.

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Urbanes Wohnen im Kasernengelände weiter offen

Martini-Messe fällt in diesem Jahr aus

Paul Gehrig jetzt im Aufsichtsrat

Ferienbetreuung Thema im Rat

Kreistagssitzung in der Stadthalle

Anton Mattmüller will in den Landtag

Königheim