Königheim

Erste urkundliche Erwähnungen stammen aus dem Jahr 1099, als Abt Adam vom Kloster Ebrach seine Güter in der Gemarkung Königheim an das Bistum Würzburg abgab. Dieses überschrieb Königheim 1559 an Mainz. Von 1803 - 1806 gehörte der Ort kurze Zeit zum Fürstentum Leiningen, wurde dann aber von Napoleon dem Großherzogtum Baden zugeschlagen.

Main-Echo berichtet aus Königheim

Zeugin hilft, Unfallflüchtige zu stellen

 Tauberbischofsheim: Fenster an Schulzentrum mit Glasflasche eingeschlagen

Mann auf Veranstaltung in Boxberg verprügelt

Lastwagen fährt Rollerfahrer in Wertheim an

Gedenktafel im Ort und Infotafel am jüdischen Friedhof geplant

Bundestagswahlergebnis in Königheim

Landesnaturschutzpreis für ein Traum-Biotop in Königheim

Imagepfleger für die Landwirtschaft

Die große Nacht der Blasmusik

Baukran in Königheim umgestürzt

Spaziergang im Königheimer Orchideenparadies

Wertheim: Unter Drogeneinfluss am Steuer

Gruppen berichten aus Königheim

Leider konnten keine passenden Artikel gefunden werden.

Neuste Bildergalerien aus Königheim

Fotoserie
Verkehrsunfall B27 Königheim

13 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

5000 Euro für Aktion Regenbogen Main-Tauber

Tauberbischofsheim ist auf einem guten Weg

Sich auch in Werbach auf Kernaufgaben rückbesinnen

Sanitätsausbildung: Typische Muster für schwere Erkrankungen erkennen

Dossier

Zuschuss für Musikschule und Haushalt

Prunksitzung: Külsheims Brunnenputzer außer Rand und Band

Dossier

Königheim