Mittwoch, 27.10.2021

Altenbuch

Altenbuch wird 1250 in einer Steuerhebeliste erstmals genannt und ist aus den Waldhufendörfer Oberaltenbuch und Unteraltenbuch hervorgegangen. Die Gründung der beiden Orte beruht auf einem Besitzstreit zwischen dem Kurfürstentum Mainz und den Herren von Rieneck im 12. und 13. Jahrhundert. Oberaltenbuch war eine Rienecker Siedlung, Unteraltenbuch dagegen von Mainz angelegt.

Fahrt in die Natur - aber fast nur auf der Straße

Dossier

Südspessart-Allianz bald ohne Altenbuch? - Stimmen aus der Region

Altenbuch erwägt Austritt aus Südspessart-Allianz

Altenbuch will sich für Katastrophen rüsten

Hauptverteilerfür Glasfaser steht

Einstige Holperstrecke nach Sanierung wieder wie neu

Kreisstraße Altenbuch - Dammbach für 700 000 Euro saniert

Bundestagswahlergebnis in Altenbuch

Straßenbauprojekt in der Oberen Heeg wird teurer

Gemeinderat Altenbuch in Kürze

Mil 35 bei Altenbuch weiterhin gesperrt

Ausbau der Oberen Heeg ist Thema im Rat