Montag, 19.08.2019

Altenbuch

Altenbuch wird 1250 in einer Steuerhebeliste erstmals genannt und ist aus den Waldhufendörfer Oberaltenbuch und Unteraltenbuch hervorgegangen. Die Gründung der beiden Orte beruht auf einem Besitzstreit zwischen dem Kurfürstentum Mainz und den Herren von Rieneck im 12. und 13. Jahrhundert. Oberaltenbuch war eine Rienecker Siedlung, Unteraltenbuch dagegen von Mainz angelegt.

Main-Echo berichtet aus Altenbuch

Gruppen berichten aus Altenbuch

Neuste Bildergalerien aus Altenbuch

Fotoserie
WET & WILD Party Altenbuch 2019

86 Fotos

Fotoserie
Frühstück im Heimatmuseum Altenbuch

19 Fotos

Fotoserie
Scheunenbrand in Altenbuch am 15.08.2017

16 Fotos

Fotoserie
Motorradunfall zwischen Altenbuch und Dammbach am 09.04.2017

18 Fotos

Fotoserie
Wet & Wild Party in Altenbuch

82 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall bei Altenbuch am 02.04.2016

14 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Eschau erschließt Gewerbegebiet Quelle

Gemeinderat Bischbrunn tagt

Mönchberg: Regionales im Herzen des Bartholomäusmarkts

»Nachhaltigkeit fängt vor der eigenen Haustür an!«

Rock im Bad begeistert mit leisen und lauten Tönen

1 Fotoserie

Stützkonstruktion bei Hesselsmühle in Sommerau wird eingebaut

Altenbuch