Samstag, 24.07.2021

Freudenberg

Um 1100 entstand die Freudenberger Vorgängersiedlung Lullingescheid, die 1159 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Im 12. Jahrhundert entstanden unter den Würzburger Fürstbischöfen und den Grafen von Wertheim als Lehensträgerdie Burg "Frouwedenberch" sowie die Stadtbefestigung. Die Gemeinde Freudenberg wurde dann erstmals im Jahre 1200 urkundlich erwähnt. Die Stadtrechte bekam sie im Jahr 1287.

Lockerungen erlauben mehr Zuschauer: Weitere Karten für Burgfestspiele verfügbar

Burgschauspielverein Freudenberg

Burgschauspielverein Freudenberg startet Kartenvorverkauf

Burgschauspielverein Freudenberg

Premiere der Burgfestspiele Freudenberg am 26. Juni - Freilichttheater unter Pandemiebedingungen

Burgschauspielverein Freudenberg

Statt Grillfest: Feuerwehr Ebenheid zieht mit Steak- und Bratwurstmobil durchs Dorf

Freiwillige Feuerwehr Ebenheid

Gottesdienst in der Seniorenanlage 50plus

Seelsorgeeinheit Freudenberg

Oster-Basteltüten für Kinder in Freudenberg

Pfarrgemeinde St. Laurentius Freudenberg

Junge Forscher Main-Tauber e.V.: Fußabdrücke von Kindern aus der Region werden den Mond umkreisen

Junge Forscher Main-Tauber e.V.

Ewige Anbetung in St. Laurentius Freudenberg

Seelsorgeeinheit Freudenberg

Hiweise zu den Weihnachtsgottesdiensten in St. Laurentius Freudenberg - Anmeldung erforderlich

Seelsorgeeinheit Freudenberg

Bäume pflanzen für Klimagerechtigkeit: Die Zedern sind bereit

Global Marshall Plan Lokalgruppe Freudenberg

Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen des Otto-Rauch-Stift

Seelsorgeeinheit Freudenberg

Kinder zeigen in Kalender für 2021 Freudenberg aus ihrer Sicht

Junge Forscher Main-Tauber e.V.