Montag, 10.08.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Wertheim

Zwar wurde Wertheim schon 779 erwähnt, doch stammt die erste urkundliche Erwähnung als Grafschaft aus dem Jahr 1103. 1009 verlieh König Heinrich II. der Gemeinde das Marktrecht. Durch die Verleihung des Stadtrechtes im Jahr 1306 bekam Wertheim auch Münzrecht. Nach dem Tod des letzten Grafen ging die Stadt 1556 an Graf Ludwig zu Stolberg über.

Zahl der Krippenplätze im Kinderhaus verdoppelt

Publikumsfreude: »Endlich ist mal wieder etwas los«

Value Retail versus Regierungspräsidium

Zwei weitere Gruppenräume im "Kindernest" eingeweiht

Müller hält an Markt-Projekt fest

Wertheim Village: Mit Schutz auf Schnäppchenjagd

Endlich wieder Kino in Wertheim

Dossier

Wie das Wertheimer Ordnungsamt vor Ort die Umsetzung der Auflagen kontrolliert

Dossier

Zwei weitere Gruppenräume im »Kindernest« eingeweiht

Ein schwieriges Leben gemeistert

Lösung: Ensemble Rüdigerhof

»Fahrradtourismus ist zukunftsfähig«