Mittwoch, 23.10.2019

Rothenfels

Rothenfels entstand aus einer kleinen Fischersiedlung in Schutz der Burg Rothenfels und wurde 1342 erstmals als Stadt erwähnt. Damals gehörte das Gebiet zum Landbesitz des Klosters Neustadt. 1803 fielen Burg und Amt Rothenfels an das Fürstenhaus Löwenstein-Wertheim-Rosenberg. 1813 wurde Rothenfels bayerisch, wobei die Burg im Fürstenhaus verblieb.

Main-Echo berichtet aus Rothenfels

Vorgeschmack auf Halloween

Kommunalwahl: Wieder Einheitsliste in Rothenfels

Dossier

Rothenfels: Projekt für Biotop begonnen

Rothenfels: Im Friedhof geht's voran

Gefällte Bäume bei Rothenfels in den Main geworfen

Frustrierter Förster in Rothenfels

Kelter-Premiere in Rothenfels

Das alte Haus macht demütig

Liebe, Erotik und fantastische Musiker

Stadtrat Rothenfels besichtigt Friedhof

Knolli-Trio begeistert auf dem Rothenfelser Weinherbst

Ein guter Schoppen und eine Brotzeit

Gruppen berichten aus Rothenfels

Neuste Bildergalerien aus Rothenfels

Fotoserie
SC Schollbrunn – FV Bergrothenfels/Hafenlohr

43 Fotos

Fotoserie
FV Bergrothenfels/Hafenlohr - FV Thüngersheim

33 Fotos

Fotoserie
Radwegcheck Lohr-Marktheidenfeld

15 Fotos
Dossier

Fotoserie
Franken-Tatort im Krimikeller Rothenfels

30 Fotos

Fotoserie
Unfall bei Rothenfels

13 Fotos

Fotoserie
Faschingssitzung in Bergrothenfels

32 Fotos
Dossier

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Rothenfels