Montag, 19.08.2019

Hafenlohr

Der Name Hafenlohr entspringt dem altgermanischen Wortstamm "lara" und kündete ursprünglich von einem natürlichen Weideplatz.Tatsächlich geht die Siedlung zurück bis in die Jungsteinzeit. Seit Ende des 8. Jahrhunderts war die Gemeindemark im Besitz der Benediktiner Abtei Neustadt am Main. Ab der Mitte des 12.

Main-Echo berichtet aus Hafenlohr

Tierisch in Bedrängnis – Wanderer flüchten vor Wildschweinrotte

1 Video

Naturschutz: Zauneidechsen in Hafenlohr ziehen um

Firmen-Umzug spart Fahrzeit

THW Hafenlohr braucht neues Quartier

VfB Hafenlohr: Spiel und Spaß im Sportcamp

Landschildkröte in Kreuzwertheim gefunden

Bretter, die ihm die Welt bedeuten

Restaurant-Küche in Marktheidenfeld ausgebrannt: Zwei Verletzte und hoher Schaden

Hafenlohrer Grundschüler unterstützen Afrika-Hilfsprojekt

Zusammenarbeit geregelt

Viele Auftragsvergaben für Sporthallen-Sanierung

Hafenlohrer Umgehung erörtert

Gruppen berichten aus Hafenlohr

Neuste Bildergalerien aus Hafenlohr

Fotoserie
Feurzauber in Hafenlohr

31 Fotos

Fotoserie
SC Schollbrunn – FV Bergrothenfels/Hafenlohr

43 Fotos

Fotoserie
FV Bergrothenfels/Hafenlohr - FV Thüngersheim

33 Fotos

Fotoserie
Radwegcheck Lohr-Marktheidenfeld

15 Fotos
Dossier

Fotoserie
Umzug der Rettungswache von Marktheidenfeld nach Hafenlohr

38 Fotos

Fotoserie
FC Karbach - VfB Hafenlohr

34 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Hafenlohr