Freitag, 27.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Lohr a.Main

Bereits im Mittelalter war Lohr ein erfolgreicher Handelsplatz, insbesondere der Glasindustrie und Heimat des Adelsgeschlechtes der Grafen von Rieneck. Erstmals urkundlich genannt wurde der Kernort der Grafschaft Rieneck 1295. 1333 erhielt Lohr das Stadtrecht, wobei die Grafen von Rieneck Stadtherren waren.

Stadtbibliothek schließt ab Dienstag

Kunst im Kafé Klinker der Stadthalle Lohr

Falsche Polizisten erbeuten Schmuck und Bargeld von Frau in Lohr

Forstschule Lohr bis auf Lehrsäle barrierefrei

Corona: Wie Unternehmen in der Region mit der aktuellen Situation umgehen

Betrunkener Audi-Fahrer sucht Streit - Polizei sucht zeugen

Seit 25 Jahren basteln Lohrer Kindergärten Schmuck für Bäume in der Fußgängerzone

Wie wirken sich geschlossene Gastronomiebetriebe auf den Einkauf aus? - Lohrer Einzelhändler und Kunden befragt

Keine Einwände gegen neue Schmelzwanne

Soll Lohr in LAG Spessart bleiben?

Licht und Schatten bei digitalem Unterricht in Lohr

Unser 50-Jahre-Tatort-Gewinnspiel: Wie gut kennt Ihr euch aus?

Dossier