Samstag, 23.10.2021

Obersinn

Der Name des Ortes erscheint erstmals 1413 als "Obern-Synne" in einem Würzburger Urkundenverzeichnis, muss aber schon weit vor dieser Zeit bestanden haben. Bis zum Jahr 1405 gehörten die Orte des Sinngrundes zum Hochstift Würzburg.

VW-Fahrer bremst Subaru-Fahrerin aus

Pfarrer Zarosa auch für Aura/Obersinn

Leo Weismantel bekommt ein Haus

Nur noch Überreste von Kalb auf Weide

Pfarrer Franz Malczyk gestorben

Das Obersinner Feuerrädchen: Tradition am Rosenmontag

Keine Postbank mehr im Sinngrund

Sattelzug prallt frontal in Hauswand

Sattelzug fährt gegen Hauswand - Fahrer mehrere Stunden eingeklemmt

1 Fotoserie

Zeche nicht bezahlt

Internetbetrug: Wäschetrockner nicht geliefert

Glockengeläut wird umgerüstet