Samstag, 17.08.2019

Neuendorf

Neuendorf wird 1325 erstmals urkundlich genannt. Vermutlich leitet sich der Name von der Bildung eines "neuen Dorfes" ab. Die Bürger von Neuendorf und dem älteren Gemeindeteil Nantenbach hatten in früherer Zeit oft wechselnden Lehensherren Tribut zu zollen, u.a. an die Fürstbischöfe in Mainz, Amt Hanau, die Kellerei Lohr und die Grafen von Rieneck.

Main-Echo berichtet aus Neuendorf

Sanierung der Spessartstraße kann im August starten

Bis zu zehn Millionen Euro investieren

Gemeinderat in Kürze

Nicht jede Werkstatt ist Betriebsstätte

Gemeinderat Neuendorf berät Bauantrag der Mainfränkischen Werkstätten

Altpapiersammlung des Kindergartens Neuendorf

Feminine Forstbegeisterung

Stark betrunken - Polizei bringt Mann ins Krankenhaus

Gemeinderat in Kürze

Gemeinderat für natürliche Lösung

Video
Erste Fahrt über die Nantenbacher Kurve - Historische Aufnahmen vom Bayerischen Rundfunk

Nantenbacher Kurve: Erinnerungen an die Jungfernfahrt

Gruppen berichten aus Neuendorf

Neuste Bildergalerien aus Neuendorf

Fotoserie
Relegation: BC Aura – TuS Frammersbach II

29 Fotos

Fotoserie
DJK Wombach – FV Langenprozelten/Neuendorf

54 Fotos

Fotoserie
FC Wiesenfeld-Halsbach – FV Langenprozelten/Neuendorf

31 Fotos

Fotoserie
SG Burgsinn - Langenprozelten/Neuendorf

40 Fotos

Fotoserie
FV Langenprozelten/Neuendorf - FC Ruppertshütten

37 Fotos

Fotoserie
FV Langenprozelten/Neuendorf - TSV Partenstein

26 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Sperrungen während »Tanzinsel«

Zwei Abende Party auf dem Main

Rekordsaison auf der Scherenburg

Feuriger Abschluss der Kirb

Internationaler Konzertsänger aus Brooklyn in Lohr

Woodstock-Feeling im Lohrer Bezirkskrankenhaus

Neuendorf