Montag, 30.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Mittelsinn

Der Ort wurde wahrscheinlich im Jähre 1275 gegründet. 1396 verpfändet der Würzburger Erzbischof Gerhard von Schwarzburg dem Ritter Ludwig von Hutten und seinen Erben die Cente zu Mittelsinn. Im 14./15. Jahrhundert setzten sich die Freiherrn von Thüngen nach und nach gegen die übrigen Adelsherren in Mittelsinn durch und erstanden deren Ländereien.

Main-Echo berichtet aus Mittelsinn

Christbaumdorfohne Adventsmarkt

Nach Streit in Gaststätte zwei Frauen geschlagen

Kein Adventsmarkt im Christbaumdorf

Im Landkreis Main-Spessart 14 positiv auf Covid-19 getestete Personen

Dossier

Geparkten Wagen in Mittelsinn angefahren

Auto kommt bei Burgsinn auf Gegenfahrbahn - Zwei Menschen verletzt

Feuerwehrfahrzeug für Mittelsinn

Einbruch in Mittelsinner Imkerei - Belohnung ausgesetzt

Zwei Wildunfälle in Karsbach und Mittelsinn

Maximal 34 Gäste in Mittelsinner Kirche

Gemünden: Mehrere Wildunfälle

Radfahrer bei Verkehrsunfall in Gemünden verletzt

Gruppen berichten aus Mittelsinn

Leider konnten keine passenden Artikel gefunden werden.

Neuste Bildergalerien aus Mittelsinn

Fotoserie
FV Langenprozelten-Neuendorf - FV Mittelsinn-Obersinn

42 Fotos

Fotoserie
Biberdamm beschädigt

3 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

»Bayerischer Hof« in Burgsinn wird zwangsversteigert

Neuer Elternbeirat an Sinngrundschule

Kletterfelsen auf dem Schulhof

Warum Burgsinnerin Monique Gies viele Tiere »wie früher« hält

Innere und äußere Einkehr

Zweckverband wählt Vorsitzenden

Mittelsinn