Sonntag, 23.01.2022

Fellen

Als einstiger Teil der Grafschaft Rieneck wurde Fellen 1806 innerhalb des Fürstentums Aschaffenburg mediatisiert und fiel mit diesem 1814 an Bayern. Die heutige Gemeinde entstand im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern im Jahr 1818 und ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Burgsinn.

Main-Echo berichtet aus Fellen

Im Raum Gemünden rund 3000 Entbindungen begleitet

Schlägerei nach Trinkgelage - zwei Verletzte

Bundestagswahlergebnis in Fellen

Motorradfahrerin in Fellen gestürzt

Feuerwehr rettet Katze aus Regenrinne in Gemünden

Mehr Laubbäume für den Wald der Zukunft

Germany's Next Topmodel: Aus für bildhübsches "Landei" aus Main-Spessart-Kreis

Kandidatin aus Main-Spessart will Germany's Next Topmodel werden

Mann stürzt in Fellen von Leiter - Mit rettungswagen in Klinik

Kupferrohre in Fellen gestohlen

Auf glatter Straße bei Fellen in den Graben gerutscht

Halbseitige Sperrung in Fellen

Gruppen berichten aus Fellen

Leider konnten keine passenden Artikel gefunden werden.

Neuste Bildergalerien aus Fellen

Fotoserie
SG Rieneck/Burgsinn/Fellen – FV Gemünden/Seifriedsburg (U 19)

30 Fotos

Fotoserie
BC Aura – DJK Fellen

26 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Alte Spessarteichen suchen Käufer

11.500 Euro für Flutopfer gespendet

Regionalbudget 2022 und Anträge im Rat

Haushaltsplan und Jahresrechnung

Pirschbezirke im Rienecker Stadtrat

Rienecker »Göikel« sagen Prunksitzungen 2022 ab

Fellen