Thüngen

Am 19. April 788 wird der Ort Thüngen erstmals urkundlich erwähnt. Bis circa 1200 befand sich der Ort unter der Herrschaft der Grafen von Henneberg. Nach deren Aussterben wurde die Herrschaft von einem Rittergeschlecht übernommen, das sich später nach dem Ort Herren von Thüngen nannte. Die Geschichte Thüngens ist stark mit der Geschichte dieses Adelsgeschlechts verknüpft.

Main-Echo berichtet aus Thüngen

In Partenstein mit Auto überschlagen - Fahrerin leicht verletzt

Bei Unfallaufnahme - Sattelauflieger überfährt Polizeiwarnleuchten

Streit bei Halloween-Party in Lohr: 18-Jähriger verletzt

Nach Diebstahlserie in Marktheidenfeld: Polizei fasst LKW-Fahrer in Aschaffenburg

40 Ukrainer in Thüngen untergekommen

Bundestagswahlergebnis in Thüngen

Polizei Karlstadt sucht Zeugen zu zwei Unfallfluchten

Granaten bei Thüngen gesprengt

Motorradfahrer kommt stürzt auf Ölspur bei Thüngen und wird leicht verletzt

Auto rutscht von nasser Straße bei Thüngen

Unfallflucht in Thüngen aufgeklärt

Polizei löst Feier in Thüngen auf

Gruppen berichten aus Thüngen

Leider konnten keine passenden Artikel gefunden werden.

Neuste Bildergalerien aus Thüngen

Leider konnten keine passenden Fotoserien gefunden werden.

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Sperrungsbereich auf Mainradweg

Karlstadt bleibt Fairtrade-Stadt

P-Seminar-Preis für Kirchturmverhüllung

Dorfladen Wiesenfeld ist Bundessieger

Mainlädle in Karlburg schließt nach nur einem Jahr

Kein Käufer, keine Sanierung: Bäckerei Schaub in Wiesenfeld schließt am Dienstag

Thüngen