Zellingen

Zwischen 1312 und 1313 hatte Zellingen vorübergehend das Schweinfurter Stadtrecht. Als ehemaliges Amt des Hochstiftes Würzburg fiel Zellingen 1803 an Bayern. 1805 wurde es Erzherzog Ferdinand von Toskana zur Bildung des Großherzogtums Würzburg überlassen und kam mit diesem 1814 endgültig an Bayern.

Main-Echo berichtet aus Zellingen

Unfall beim Rangieren in Retzbach

Auto mehrmals in zwei Nächten in Zellingen verkratzt

Zusammenprall von Pedelec- und E-Scooter-Fahrer bei Laudenbach - ein Verletzter

Geldbeutel aus Einkaufswagen gestohlen in Retzbach

Main-Spessart-Abgeordneter Hoffmann (CSU) überwacht Geheimdienste

Benediktushöhe steht vor dem Verkauf

Ohne Führerschein durch Zellingen

Fensterscheiben an Haus in Retzbach eingeschlagen

Mauer in Retzbach angefahren und geflüchtet

Die ersten 100 Tage der Bundestagsabgeordneten aus dem Mainviereck - Unsere Blickpunkt-Story

Blickpunkt-Story: Kunst im Bundestag - So schmücken unsere Abgeordneten ihre Büros

Unfall mit gestohlenem Auto bei Zellingen - Unfallfahrer in U-Haft

Gruppen berichten aus Zellingen

Neuste Bildergalerien aus Zellingen

Fotoserie
TSV Duttenbrunn – FC Wiesenfeld/Halsbach

35 Fotos

Fotoserie
TSV Neuhütten/Wiesthal – TSV Retzbach

25 Fotos

Fotoserie
Relegation: TSV Duttenbrunn – SV-DJK Wombach

44 Fotos

Fotoserie
FC Mömlingen – TSV Retzbach

30 Fotos

Fotoserie
FC Karbach - TSV Duttenbrunn

47 Fotos

Fotoserie
SV Birkenfeld - FV Steinfeld/Hausen-Rohrbach

33 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Nach Insolvenz: Livinguard-Gebäude in Karlstadt bald geräumt

Bauhof-Mitarbeiter mähen Peace-Zeichen ins Karlstadter Mainufer

Jubilarin Emma Schätzlein ist mit Leben rundum zufrieden

Karlstadter Maimarkt: Altstadt gesperrt

Die Bundeswehr übt bei Karlstadt

Container erweitern Wiesenfelder Kindertagesstätte

Zellingen