Montag, 19.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Babenhausen

Babenhausen wurde 1236 erstmals urkundlich erwähnt. 1295 bekam es die Stadtrechte. Anfang des 16. Jahrhunderts erhielt die Stadt auch das Privileg, einen Jahrmarkt abhalten zu dürfen - den Nikolausmarkt. Babenhausen war zu der Zeit Hauptort des Amtes Babenhausen der Grafschaft Hanau-Lichtenberg.

Main-Echo berichtet aus Babenhausen

Im Krematorium für Krimi recherchiert

»Wir müssen etwas tun«

Tests kostenlos in Babenhausen und Schaafheim

Mann mit Elektroschocker überfällt Spargelstand in Babenhausen

Fahrradfahrer bei Unfall in Groß-Umstadt schwer verletzt

Festgeläut zum Osterfestkreis der Kirchengemeinden Harreshausen und Babenhausen

Evakuierung mitten in der Pandemie

1 Fotoserie

Bombenentschärfung Harreshausen: Bahnstrecke Seligenstadt - Babenhausen gesperrt

Corona: Kita Wichtelwald geschlossen

Dossier

Das Schmuckstückchen ist äußerst marode

Etappensieg für lärmgeplagte Anwohner

Bombenfund: Harreshausen wird evakuiert

Gruppen berichten aus Babenhausen

Großes Lob für Blutspender in Langstadt

DRK OV Langstadt

Corona-Testzentrum beim DRK Langstadt

DRK OV Langstadt

Blutspendentermin in Langstadt ausgebucht

DRK OV Langstadt

DRK bittet dringend um Blutspenden

DRK OV Langstadt

Neue Lebensretter

DRK OV Langstadt

Gemeinsamer Martinszug der Kirchen

Kath. Kirche

Totengedenken und Gräbersegnung

Kath. Kirche

Neue Pfarrgemeinderäte in Sicht

Kath. Kirche

Männerwallfahrt nach Faulbach im Spessart

Kath. Kirche

Miniausflug des Pfarreienverbundes Bachgau

Kath. Kirche

Frauenärzte Gesundheitszentrum Aschaffenburg unterstuetzt die Mobile Hilfe Madagaskar e.V.

Mobile Hilfe Madagaskar e.V.

Neuste Bildergalerien aus Babenhausen

Fotoserie
Schwerer Unfall bei Babenhausen

24 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall zwischen Stockstadt und Babenhausen

14 Fotos

Fotoserie
Impressionen vom Fastnachtszug Babenhausen 2020

30 Fotos

Fotoserie
Nikolausmarkt

78 Fotos

Fotoserie
Flächenbrand in Babenhausen

24 Fotos

Fotoserie
Gülletransporter kippt im Kreisel auf B426 um

14 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Post in Wenigumstadt schließt

Seniorengerechtes Wohnen in Wenigumstadt geplant

Der Greifvogel mit dem grazilen Flugbild

Bauausschuss Stockstadt in Kürze

Glasfaserausbau: Frist nochmals verlängert

Neuer Radweg Richtung Sonneck entsteht

Babenhausen

Mit der Aufgabe des Militärstandortes Babenhausen durch die US-Armee und die Übergabe an die Bundesrepublik Deutschland 2007 wurde die hundertjährige Kaserne dem Zivilleben übereignet. Das Areal umfasst ca. 140 ha, der bebaute Bereich ca. 60 ha. Ein großer Teil ist als Natura-2000-Gebiet ausgewiesen.