Samstag, 08.08.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Babenhausen

Babenhausen wurde 1236 erstmals urkundlich erwähnt. 1295 bekam es die Stadtrechte. Anfang des 16. Jahrhunderts erhielt die Stadt auch das Privileg, einen Jahrmarkt abhalten zu dürfen - den Nikolausmarkt. Babenhausen war zu der Zeit Hauptort des Amtes Babenhausen der Grafschaft Hanau-Lichtenberg.

Main-Echo berichtet aus Babenhausen

Weitere Haltestellen bald barrierefrei

Packstation in Babenhausen

Carnevalverein sagt Babenhäuser Fastnacht ab

Dossier

Seebeben mit Hygieneregeln

Autofahrer bringt Radler zu Fall und fährt einfach weiter

Con­ti­nen­tal: Zusätzliches Corona-Sparpaket verheißt nichts Gutes

Zwei Brückenbauwerke werden saniert

Gewässer bei Babenhausen wird großteils renaturiert

Grüne schicken keinen Kandidaten ins Rennen

Ein Hobby für das ruhige Händchen

Ein Hobby für das ruhige Händchen

Babenhausen bietet Ferienbetreuung

Gruppen berichten aus Babenhausen

Neue Lebensretter

DRK OV Langstadt

Gemeinsamer Martinszug der Kirchen

Kath. Kirche

Totengedenken und Gräbersegnung

Kath. Kirche

Neue Pfarrgemeinderäte in Sicht

Kath. Kirche

Männerwallfahrt nach Faulbach im Spessart

Kath. Kirche

Miniausflug des Pfarreienverbundes Bachgau

Kath. Kirche

Frauenärzte Gesundheitszentrum Aschaffenburg unterstuetzt die Mobile Hilfe Madagaskar e.V.

Mobile Hilfe Madagaskar e.V.

Neuste Bildergalerien aus Babenhausen

Fotoserie
Impressionen vom Fastnachtszug Babenhausen 2020

30 Fotos

Fotoserie
Nikolausmarkt

78 Fotos

Fotoserie
Flächenbrand in Babenhausen

24 Fotos

Fotoserie
Gülletransporter kippt im Kreisel auf B426 um

14 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall in Babenhausen am 27.07.2019

29 Fotos

Fotoserie
Schwerer Motorradunfall bei Babenhausen – zwei Verletzte

26 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Großostheims Haushalt trotz Coronakrise ausgeglichen

Haupt- und Finanzausschuss Großostheim in Kürze

Beim Pfarrei-Ausflug nach Schmerlenbach hat's gefunkt

Abwasserverband Untermain: Dennis Neßwald neuer stellvertretender Vorsitzender

Buchensterben im Pflaumheimer Wald: Fällungen am Rosenbergweg

Straßensperrung in Pflaumheim

Babenhausen

Mit der Aufgabe des Militärstandortes Babenhausen durch die US-Armee und die Übergabe an die Bundesrepublik Deutschland 2007 wurde die hundertjährige Kaserne dem Zivilleben übereignet. Das Areal umfasst ca. 140 ha, der bebaute Bereich ca. 60 ha. Ein großer Teil ist als Natura-2000-Gebiet ausgewiesen.