Dienstag, 28.09.2021

Erbach

1095 wurde Erbach erstmals urkundlich genannt. Um 1200 erbaute Schenk Gerhard I. die Burg Erbach, die aber erst 1303 zum ersten Mal schriftlich erwähnt wurde. Als Stadt tauchte Erbach 1321 erstmalig auf. Als Deutschland 1512 in sechzehn Kreise aufgeteilt wurde, kam Erbach zum fränkischen Kreis. 1532 wurden die Schenken von Erbach in den Reichsgrafenstand erhoben.

Main-Echo berichtet aus Erbach

Debatte um Hochwasserschutz im Odenwälder Kreistag

Entwicklungsplan beschäftigt Kreistag

Impfungen für Kinder und Jugendliche

14 500 Euro für Krebshilfe

Odenwälder Landrat Matiaske startet in zweite Amtszeit

Kreistag verpflichtet Landrat Matiaske

Rauschgiftfahnder durchsuchen drei Wohnungen in Erbach, Groß-Umstadt und Breuberg

Geringer Rückgang an Arbeitslosen

Rotes Kreuz eröffnet Testzentrum in Erbach

Dossier

Landrat Frank Matiaske wiedergewählt

Odenwälder Landrat Frank Matiaske (SPD) wiedergewählt

SPD bleibt stärkste Kraft im Odenwaldkreis, Grüne legen kräftig zu

Gruppen berichten aus Erbach

Monatstreffen der Vertriebenen

BdV

Gästeführer-Forum im Alten Rathaus

Gästeführung Odenwald e.V.

Festlicher und fröhlicher 'Tag der Heimat'

BdV

Forum und Themenführungen gut besucht

Gästeführung Odenwald e.V.

Neuste Bildergalerien aus Erbach

Fotoserie
Brand Eulbacher Schloss

23 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Neue Baustelle bei Bad König

B 47: Fahrbahnerneuerung bei Michelstadt fast abgeschlossen

Jens Zimmermann auf Sommertour

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

Mehr als nur ein Stoffladen in Michelstadt

Buchhändlerpaar aus Bad König fragt Wissen über den Spessart ab

Erbach