Donnerstag, 29.07.2021

Weilbach

Weilbach wurde um 800 durch das Kloster Amorbach gegründet. Die erste urkundliche Erwähnung findet der Ort 1201. 1235 übernahm Mainz die Ortsherrschaft, was bis 1803 währte. In diesem Jahr wurde auch das Kloster Amorbach aufgelöst. Weilbach fiel an das Fürstentum Leiningen. Wenige Jahre später kam es erst zum Gro0herogtum Baden, dann zum Großherzogtum Hessen-Darmstadt und 1816 zu Bayern.

Für ein Leben in einer intakten Natur gebetet

Grundschule Weilbach

Schüler schlüpfen in die Rolle von Gemeinderäten

Grundschule Weilbach

Herbstwanderung des Heimatvereins Weilbach-Weckbach

Heimatverein Weilbach-Weckbach e.V.

Schöne Neuigkeiten gibt es im Oktober 2020 aus der Bücherei Weilbach.

Bücherei Weilbach

Jeder zweite Gastro-Betrieb ist in seiner Existenz bedroht

Schützenverein Weilbach 1975 e.V.

Die neuen Räume der Bücherei Weilbach wurden eingeweiht.

Bücherei Weilbach

Mit Pater Abel zur Kaiserkrönung

SPD Weilbach

Feuewehr Gönz ehrt langjährige Mitglieder im Rahmen der Jahreshauptversammlung

Feuerwehr Goenz

Spende vom sechsten Advents-Kaffee geht an »Aktion - MainHerz«

Sportverein 1930 Weilbach/Ufr. e.V.

Die Bücherei Weilbach erhält wieder das Bücherei-Siegel in Gold

Bücherei Weilbach

Vorweihnachtliche Seniorenfeier in Weilbach

Seniorenkreis

Zum sechsten Mal Hilfsaktion der Ersten Mannschaft

Sportverein 1930 Weilbach/Ufr. e.V.