Montag, 19.08.2019

Weibersbrunn

Weibersbrunn wurde 1706 als Standort eines neuen Betriebes der Kurmainzischen Spiegelmanufaktur gegründet. 1717 entstand die Weibersbrunner Spiegelhütte. Durch die Fertigung der Barockkelche und -pokale wurde der Ort weithin bekannt. Später wurde hier hochwertiges Mondglas - halbkreisförmiges Scheibenglas - produziert. Das kurmainzische Gebiet wurde 1803 dem Fürstentum Aschaffenburg zugeschlagen.

Main-Echo berichtet aus Weibersbrunn

Gruppen berichten aus Weibersbrunn

Neuste Bildergalerien aus Weibersbrunn

Fotoserie
Verkehrsunfall in Rohrbrunn am 10.08.2019

12 Fotos

Fotoserie
Weibersbrunn: Traktor brennt bei Mulcharbeiten aus

23 Fotos

Fotoserie
Unfall A3 am 1. August 2019

11 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall auf der A3 bei Rohrbrunn am 12.07.2019

14 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall in Rohrbrunn am 27.06.2019

20 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall auf der A3 bei Rohrbrunn am 24.06.2019

20 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

»Menschenkenntnis bei Rollenvergabe wichtig«

Setzbornstraße tagsüber voll gesperrt

Aus dem Gemeinderat Rothenbuch

Mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer in Keilberg

Bald mehr Platz im »Ameisenbau«

Ausweichfahrplan während B 26-Sperre

Weibersbrunn