Sonntag, 25.08.2019

Waldaschaff

Der Name steht selbstredend für die Lage am Fluss Aschaff und im waldreichen Spessart. Der Aufschwung der Gemeinde ist eng mit Bürgermeister Herbert Brehm (1966-1984)verknüpft. An die früherere Zugehörigkeitzum Erzstift Mainz einnert das silberne sechsspeichige Rad im Wappen.

Main-Echo berichtet aus Waldaschaff

Das Feuerwehrhaus soll raus aus dem engen Waldaschaffer Ortskern

Schnelles Internet: Waldaschaff profitiert vom Wespe-Bonus

Unfall beim Fahrstreifenwechsel auf A3 bei Waldaschaff

1 Fotoserie

Zwei Audis mit demselben Kennzeichen ausgestattet

Audifahrer fährt unter Silo-Zug

Unfall auf A3 bei Waldaschaff: Zwei Erwachsene und zwei Kinder schwer verletzt

1 Fotoserie

BMW Totalschaden, Fahrer verletzt

Peter Winter nun Waldaschaffs Altbürgermeister

Zu Gast bei Freunden im Spessart

Erfolgreiches Geschäftsjahr für Raiba

Zwei junge Männer sterben bei Unfällen

Audi kracht auf A3 bei Waldaschaff in Leitplanken – Autofahrer stirbt

2 Videos
1 Fotoserie

Gruppen berichten aus Waldaschaff

Neuste Bildergalerien aus Waldaschaff

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Baustellen auf der A3: Hösbach leidet unter Ausweichverkehr vor allem von Lastwagen

Auf dem Hösbacher Festplatz schlägt der Zirkus Rolina seine Zelte auf

Viele Ideen zum Wohl der Radler

Alte Schätzchen: Klaus Zenglein aus Winzenhohl und sein Ford Modell A

Dossier

Pia Löberl will das Angebot im Spessartmarkt in Neuhütten noch ausbauen

25 Beschlüsse für Reitanlage Lohrbachhof in Neuhütten

Waldaschaff