Samstag, 11.07.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Leidersbach

Die erste Erwähnung stammt aus einer Mainzer Abgabenliste, dem sog. Koppelfutterregister, aus dem Jahr 1248. Dabei waren die Orte Lydersbach und Ebersbach der Hundertschaft Centa Ascaffinburg zugeordnet. Zur Zeit der Fränkischen Landnahme zählte das Gebiet zum Fränkischen Maingau, alsdann wurde es dem Churfürstentum Mainz unterstellt.

Main-Echo berichtet aus Leidersbach

Bewährt sich der naturnahe Hochwasserschutz?

Kirschernte bei Obstbauern im Kreis Miltenberg in vollem Gange

Kreis und Gemeinde teilen sich Kosten für Roßbacher Ortsdurchfahrt

Schon wieder Wasser und Schlamm in Leidersbach - Nachbarn packen mit an

Verstoß gegen Corona-Kontaktbeschränkungen in Leidersbach 

Räte reden über Ortsdurchfahrt

Elsenfeld: Bei Vorfahrtsunfall leicht verletzt

Drei Nächte im Keller des Schwesternhauses

Sigrid Spinnler erzählt von ihrer Ankunft in Ebersbach im Jahr 1942

Dossier

In Schlangenlinien über den Niedernberger Nordring - Polizei Stoppt Radler

Bücherei Leidersbach öffnet

Verletzter Vater muss an die Front

Gruppen berichten aus Leidersbach

Herausforderungen bei der Nachwuchsgewinnung - Jahreshauptversammlung des Musikvereins »Edelweiß« am Samstag, 14.03.2020 im Gasthaus „Grüner Baum“, Roßbach

Musikverein Edelweiß Roßbach

Gute Chancen für alle

Kindergarten St. Johannes Leidersbach

Erfolgreiches 70. Jubiläumsjahr der Kolping-Kapelle Leidersbach

Kolping-Kapelle Leidersbach

Fleischbraten mit den Spesartfreunden Volkersbrunn

Spessartfreunde Volkersbrunn

Traditionelle Winterwanderung des Haflinger-Stammtisches Main-Spessart in Hausen

Haflingerstammtisch Main-Spessart

Männerchor 1896 Leidersbach geht optimistisch in das neue Jahr

Männerchor 1896 Leidersbach

Zimmerei Volz verabschiedet langjährigen Mitarbeiter Magnus Pankratz in den Ruhestand

Helmut Volz GmbH

KZV B1343 Leidersbach E.V.

Kaninchenzuchtverein B1343 Leidersbach E.V.

Musikalisch in das neue Jahr

Pfarrei St. Jakobus Leidersbach

CSU und Kolping-Jugend beim Brezelschießen vorn

Schützengemeinschaft

Juniorentrio stellt neue Königsfamilie

Schützengemeinschaft

Neujahrsgottesdienst der Pfarreiengemeinschaft

PG Maria im Grund

Neuste Bildergalerien aus Leidersbach

Fotoserie
Verkehrsunfall in Leidersbach am 20.02.2019

11 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall in Leidersbach am 30.10.2018

12 Fotos

Fotoserie
Großeinsatz in Leiderbach: Akkus brennen

5 Fotos

Fotoserie
Unfall in Leidersbach am 16.07.2018

12 Fotos

Fotoserie
Bergpicknick/Mittelaltermarkt Leidersbach

20 Fotos

Fotoserie
Kreis Miltenberg - Eine Wundertüte

17 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Mainstraße Obernburg drei Tage gesperrt

Stürme und Borkenkäfer drücken Forsterträge

G5-Standort in Sulzbach gestartet

Holger Blüder gibt Internet-Konzert

Gemeinderat Mespelbrunn in Kürze

Bauarbeiten in Mespelbrunns Hauptstraße sollen am 17. August starten

Leidersbach

Die Gemeinde wurde entscheidend durch die Bekleidungsindustrie geprägt, die auch heute noch das Bild des Straßendorfes dominiert. Daher leitet sich auch der Spitzname "Sakko-Canyon" ab. Dies ist vor allem eine Entwicklung des 19. und 20. Jahrhunderts, die mit der Heimschneiderei und Kleiderfabrikation Wohlstand nach Leidersbach brachten.