Freitag, 15.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Großostheim

Erstmal ewähnt wurde der Ort, damals noch Ostheim, in einer Urkunde des Klosters Fulda aus den Jahren 780 und 799. 1278 kam er zusammen mit dem gesamten Bachgau zum Kurfürstentum Mainz. Erst ab dem 17. Jahrhundert wurde Ostheim zu Großostheim. Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern von 1818 entstand die heutige Gemeinde.

Main-Echo berichtet aus Großostheim

Großostheimer Welzbachhalle: Sanierungsarbeiten im Umkleidebereich starten

Mann bei Unfall an Großostheimer Kreuzung leicht verletzt

1 Fotoserie

Gemeinderat in Kürze

Warum Maria Markert sich heute über Mutters alten Obstgarten freut

Hangsicherungsarbeiten in Pflaumheim

Trotz des verschärften Lockdowns: Großostheimer Gremien sollen wieder in voller Besetzung tagen

Dossier

Altpapiersammlung in Wenigumstadt

Heimat- und Geschichtsverein sammelt Sterbebildchen

2000 Euro für Seniorenstift

Betrunkener macht Ärger im Aschaffenburger Hauptbahnhof

Ein Mann der Ideen und des Engagements

Nach mehr als 75 Jahren nach Kriegsende Brandbomben auf Großostheimer Acker gefunden

Gruppen berichten aus Großostheim

Das Gute macht keine Pause

Pfarrei St. Luzia Pflaumheim

Goldenes Büchereisiegel erneut für Wenigumstädter Bücherei Die Corona-Pandemie verhagelt die Statistik für 2020

Kath. öffentliche Bücherei Wenigumstadt

Ein würdevoller Abschied von Willy Knecht trotz Corona-Pandemie

CSU Wenigumstadt

Licht von Bethlehem in Ringheim begrüßt

PGR-Ringheim

7. Hilfslieferung der Friedenshilfe in der Ostukraine angekommen

Friedenshilfe Großostheim e.V.

Weihnachtsvideo der Musikfreunde Großostheim geht pünklich zum 4. Advent online

Großostheimer Blasmusik

Kolpinggedenktag Großostheim

Pfarrgemeinde Großostheim

30 Jahre Behinderten-Freundeskreis Großostheim

Pfarrgemeinde Großostheim

Das Kinderhaus Zaubergarten übergibt eine großzügige Spende an das Kinder- und Jugendhospiz Aschaffenburg.

Kinderhaus Zaubergarten Großostheim

Pflaumheimer Luzia-Patrozinium als Punktlandung vor dem Lockdown

1 Video
Pfarrei St. Luzia Pflaumheim

Instrumentenkarussell des Musikvereins Großostheim – kostenfreie Schnupperstunde und qualifizierte Jugendausbildung

Großostheimer Blasmusik

TV Wenigumstadt nimmt Abschied von Karl Rust

TV 1902 e.V. Wenigumstadt

Neuste Bildergalerien aus Großostheim

Fotoserie
Verkehrsunfall in Großostheim

10 Fotos

Fotoserie
Holzlagerbrand in Großostheim

14 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall in Großostheim

16 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall in Großostheim

14 Fotos

Fotoserie
Flugunfall in Großostheim

12 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall in Großostheim

9 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Mainaschaff: Nach Rohrbruch bleibt Behringstraße vorerst voll gesperrt

Zweiter VG-Vorsitzender Manfred Schüßler verabschiedet

Abschied und Neustart in Babenhausen

"Ich möchte einen sachlichen Dialog mit allen Parteien"

Kurz gefragt: Joachim Knoke über die Zeit als Bürgermeister in Babenhausen

Abgestorbener Ahornbaum am Herstallturm wird gefällt

Großostheim

In Großostheim wurde in den Jahren 1987 bis 1989 die Fernsehserie: "Mit Leib und Seele" mit Günter Strack in der Hauptrolle gedreht. Der Ort hieß im Film jedoch Eberfeld.