Mittwoch, 14.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Großostheim

Erstmal ewähnt wurde der Ort, damals noch Ostheim, in einer Urkunde des Klosters Fulda aus den Jahren 780 und 799. 1278 kam er zusammen mit dem gesamten Bachgau zum Kurfürstentum Mainz. Erst ab dem 17. Jahrhundert wurde Ostheim zu Großostheim. Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern von 1818 entstand die heutige Gemeinde.

Main-Echo berichtet aus Großostheim

Neuer Radweg Richtung Sonneck entsteht

Geringer Verkaufswille bei Baugrundstücken in Großostheim

Dorfladen-Modell für Ringheim prüfen

Gemeinderat in Kürze

Bachgaufest auf 2022 verschoben

Unternehmer Herbert Reichert wird 80

Drei Unfallfluchten im Raum Aschaffenburg

Auf den Baustellen in Stadt und Kreis Aschaffenburg wird bereits gearbeitet

Nahversorgung in Ringheim im Rat

Haltestelle am Großostheimer Rathaus wird barrierefrei

Zieht Mittelschule im Sommer ein?

Hausdurchsuchungen bei Sand-BI in Schaafheim - Streit um Sandgrube bei Großostheim

Gruppen berichten aus Großostheim

Altpapiersammlung in Wenigumstadt wird gut angenommen

Pfarrgemeinde St. Sebastian Wenigumstadt

Die Feier der "Heiligen Woche" in Ringheim

PGR-Ringheim

Schrei(b)t es heraus: Halleluja - Jesus lebt

Pfarrei St. Luzia Pflaumheim

Frühlingsblumen an der Vierzehn-Nothelferkapelle

Marktgemeinde Großostheim

Festliche Ostermusik in Wenigumstadt trotz Corona-Pandemie

Pfarrgemeinde St. Sebastian Wenigumstadt

Sprenkenhohle endlich wieder offen

Führungsnetz Bachgau

Neues Fahrzeug für die Caritas Sozialstation St. Lukas e.V.

Caritas Sozialstation St. Lukas e.V.

Was lange währt, wird endlich gut - Teil 2

Maschinisten

Was lange währt, wird endlich gut - Teil 1

Maschinisten

Wenigumstädter Schüler schmückten Osterbrunnen am Rathaus

Astrid-Lindgren-Schule

Music@home - eine Initiative der Musikfreunde Großostheim

Großostheimer Blasmusik

Die Realschule Großostheim hat einen neuen Schulleiter

Realschule Großostheim

Neuste Bildergalerien aus Großostheim

Fotoserie
Verkehrsunfall in Großostheim

10 Fotos

Fotoserie
Holzlagerbrand in Großostheim

14 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall in Großostheim

16 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall in Großostheim

14 Fotos

Fotoserie
Flugunfall in Großostheim

12 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall in Großostheim

9 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Nie­dern­berg-Großwall­stadt: Straßenschäden auf frisch sanierter B 469

Fragen und Antworten: Die Luca-App für Bayern:

Digitaler Infotag an der TH Aschaffenburg

Eichen-Petition »geht in falsche Richtung«

Naturnaher Wald für Sulzbach

Zahlreiche Beschwerden nach Auto-Corona-Demo in Aschaffenburg

Dossier

Großostheim

In Großostheim wurde in den Jahren 1987 bis 1989 die Fernsehserie: "Mit Leib und Seele" mit Günter Strack in der Hauptrolle gedreht. Der Ort hieß im Film jedoch Eberfeld.