Freitag, 18.06.2021

Aschaffenburg

Aschaffenburg hat eine über 1000jährige Geschichte, an deren Anfang im Jahr 975 die Gründung des Stiftes St. Peter - heute St. Peter und Alexander - durch Herzog Liudolf von Schwaben stand. Gegen Ende des 10. Jahrhunderts an das Erzbistum Mainz übergegangen, entwickelte sich um die Kirche herum die sogenannte Oberstadt.


Main-Echo berichtet aus Aschaffenburg

Podcast: Urban Priol und seine Satire-Grenze "Taskforce Scheuer/Spahn"

1 Video

Aschaffenburgs Stadtrat steht hinter Machbarkeitsstudie für Unesco-Biosphärenreservat Spessart

Ganz Unterfranken: Warnungen vor Hitze und hoher Waldbrandgefahr

Zugang ins Landratsamt vorerst nur über Friesenstraße

Jugendlicher Rollerfahrer stürzt bei Großostheim

Stall für 3000 Legehennen in Schweinheim: Umweltsenat gibt grünes Licht

Den Menschen helfen

Radschnellweg und B 469 im Ausschuss

Bissige Kommentare zum Zeitgeist

Frohsinnstraßen-Abschnitt in Aschaffenburg bald Fußgängerzone

Klinikum Aschaffenburg-Alzenau: Defizit fällt kleiner aus

Dossier

Mit frischem Obst der Hitze trotzen

Gruppen berichten aus Aschaffenburg

Anne Frank Tag 2021 an der MWS

Maria-Ward-Schule

Vielfalt oder Einfalt im Garten?

BUND NATURSCHUTZ Aschaffenburg

Sonnenblumen im Garten eingepflanzt

Familienstützpunkt Schweinheim

CORONA und die Camper

CampingFanclub Untermain

Anspruchsvoller Flug von Auxerre

Ufr.RV Aschaffenburg

Tag der offenen Gartentür beim OGV Stockstadt und Alzenau.

Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Aschaffenburg e.V.

Robert Spatz behält das Ruder bei der Wasserwacht Ortsgruppe Aschaffenburg weiterhin fest in der Hand

Wasserwacht Aschaffenburg

Die „Tierheim-Schatzkiste“ hat wieder geöffnet

Tierschutzverein Aschaffenburg

Das Projekt Jugendteff sucht Teamer:innen für das Sommerferienprogramm auf dem Rosenberg

Projekt Jugendtreff

Kreisverband für Gartenbau und Landespflege erstellte ein Insektenhotel im Landratsamt

Obst-undGartenbauverein Schweinheim

Von Omas, Mathematikern und David Hasselhoff: Erster Dessauer Dichterwettstreit

Friedrich-Dessauer-Gymnasium Aschaffenburg

Info-Café zur Open-Sozial

1 Video
SOZIAL GERECHT - für ein gutes Zusammenleben am Untermain!

Neuste Bildergalerien aus Aschaffenburg

Fotoserie
Tennis-Bayernliga

14 Fotos

Fotoserie
Rund um die Ebertbrücke

13 Fotos

Fotoserie
Jupa Aschaffenburg: Das sind die neuen Kandidaten und Kandidatinnen

29 Fotos

Fotoserie
Verkehrsunfall in der Großostheimer Straße in Aschaffenburg

15 Fotos

Fotoserie
Viktoria Aschaffenburg – Spvgg Bayreuth

76 Fotos

Fotoserie
Big Easy Livestream im Colos-Saal

20 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Knappe Mehrheit für Shisha-Bar im Nilkheimer Magnolienweg

Flaute in den Corona-Teststationen in der Region

Müllabfuhr schluckt höhere Gebühren

Gemeinderat Kleinostheim in Kürze

Beträchtliche Umwege: Aschaffenburger Adenauerbrücke ab Montag abgehängt

Ein Dämmer Sportlerherz hat aufgehört zu schlagen

Aschaffenburg

Stadt & Kreis Aschaffenburg

Daten und Fakten

Postleitzahl: 63739, 63741, 63743
Vorwahl: 06021
Fläche: ca. 63 km²
KFZ-Kennzeichen: AB
Gemeindeschlüssel: 09 6 61 000

Weitere Daten und Statistiken zu Aschaffenburg findet man in dieser PDF vom Bayerischen Landesamt für Statistik

 

Infrastruktur

Die Stadt Aschaffenburg in Unterfranken ist über zwei Anschlussstellen an die A3 angebunden (Aschaffenburg Ost und West). Über die A3 gelangt man nach Frankfurt am Main Entfernung ca. 40 km und nach Würzburg ca. 80 km. Die B469 kommend von Amorbach verbindet die A45 mit der A3 bis nach Aschaffenburg. An der Anschlussstelle Großostheim-Nord gibt es noch die B26 welche durch die Innenstadt Aschaffenburgs führt und die B8 Richtung Hanau.

Der Öffentliche Personennahverkehr wird durch die Verkehrsgemeinschaft am bayerischen Untermain (VAB) gewährleistet. Weiterhin gibt es Reisemöglichkeiten über den Aschaffenburger Bahnhof (der neben Regional- auch Fernverkehr bietet und beispielsweise Richtung Würzburg oder Frankfurt fährt). Eine schnelle Transportmöglichkeit wird durch den Fernverkehr per ICE gewährleistet.

 

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt und der Landkreis Aschaffenburg bieten ausreichend Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten.

Bedeutende Sehenswürdigkeiten:

  • Schloss Johannisburg
  • Pompejanum
  • Park Schönbusch
  • Park Schöntal
  • Sandkirche
  • Historische Innenstadt (Altstadt)

Kulturell gibt es in Aschaffenburg auch einiges zu entdecken, dazu gehören:

  • Erthaltheater
  • Kabarett im Hofgarten (bekannt durch Urban Priol)
  • Colos-Saal
  • Schlossmuseum Aschaffenburg
  • Staatsgalerie Aschaffenburg im Schloss Johannisburg

 

Weiterführende Links zu Kultur und Freizeit in Aschaffenburg (Bayern)

Freizeitaktivitäten, Veranstaltung und Shopping im Main-Viereck findet man im Main-Echo Freizeitportal inklusive Veranstaltungskalender.

Kultur in Aschaffenburg (BY) und dem Landkreis gibt es im Main-Echo Kulturführer.

 

Landkreis Aschaffenburg

Zum Landkreis Aschaffenburg gehören unzählige Gemeinden, dazu gehören unter anderem Alzenau, Stockstadt, Hösbach, Goldbach, Großostheim und Mömbris.

Aschaffenburg in Unterfranken bietet damit ausreichend Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten für jedermann. Weitere Daten zum Landkreis Aschaffenburg findet man in dieser Broschüre vom Landratsamt Aschaffenburg