Mittwoch, 28.07.2021

Aschaffenburg

Aschaffenburg hat eine über 1000jährige Geschichte, an deren Anfang im Jahr 975 die Gründung des Stiftes St. Peter - heute St. Peter und Alexander - durch Herzog Liudolf von Schwaben stand. Gegen Ende des 10. Jahrhunderts an das Erzbistum Mainz übergegangen, entwickelte sich um die Kirche herum die sogenannte Oberstadt.


Main-Echo berichtet aus Aschaffenburg

Aschaffenburger beschwert sich über mangelnde Konsequenz bei einem nächtlichen Einsatz

Dokument einer lebenslangen Freundschaft

Radwege-Test: Von Laufach-Frohnhofen bis Hain

Dossier

Lärm einer Pizzafabrik stört Anwohner in Aschaffenburg

Zusatztag für Weihnachtsmarkt

Erste Sitzung des neuen Jugendparlaments Aschaffenburg

SPD-Ortsvereine fusionieren

Dalberg-Mittelschule: Schüler erhält Post von Angela Merkel

Wegen Pandemie: Verstärkter Technikeinsatz am Landgericht Aschaffenburg

Automobil-Art in Nilkheim

Flashmob-Konzert mit dem Collegium Musicum auf dem Theaterplatz

»Digitalisierung - Quo Vadis«

Gruppen berichten aus Aschaffenburg

50.000 Euro spendet die Herbert Neumeyer Stiftung für das neue Hospiz- und Palliativzentrum Aschaffenburg

Hospizgruppe Aschaffenburg e. V.

Namen und Wohnorte der Abiturienten

Friedrich-Dessauer-Gymnasium Aschaffenburg

Feierliche Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten des FDGs

Friedrich-Dessauer-Gymnasium Aschaffenburg

Siegerehrung der Lesebesten der Maria-Ward-Schulbücherei

Maria-Ward-Schule

Comic-Nachmittag an der Maria-Ward-Schule

Maria-Ward-Schule

Willy-Brandt-Medaille für Sozialdemokraten aus Nilkheim und Leider

SPD

Sport- und Spielefest der Christian-Schad-Grundschule

Christian-Schad-Grundschule

Sommerschnittkurs Kreisverbandes Gartenbau und Landespflege beim OGV Sailauf/Eichenberg.

Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Aschaffenburg e.V.

Neuwahlen der Kakadujugend

Karneval Klub Kakadu 1966 e.V.

Präsidentschafts-Übergabe beim Inner Wheel Club Aschaffenburg: Auf Manuela Bewarder folgt Ulrike Reichert

Inner Wheel Club Aschaffenburg

Oskar Salg zum Zweiten

Ufr.RV Aschaffenburg

Pilotprojekt „Judo im Ganztag“ ließ sich auch von Corona nicht bremsen

Christian-Schad-Grundschule

Neuste Bildergalerien aus Aschaffenburg

Fotoserie
BSC Schweinheim - Kickers Gailbach

38 Fotos

Fotoserie
Spendenabend mit DJ Andi K im Summer Garden

23 Fotos

Fotoserie
Feuerwehrkontingent kommt zurück aus Hochwasserregion

25 Fotos

Fotoserie
Fußball, Regionalliga, SV Viktoria Aschaffenburg – TSV Buchbach

31 Fotos

Fotoserie
Feuerwehren aus der Region helfen in Flutgebiet

62 Fotos

Fotoserie
Erwin Pelzig auf der Sommerbühne im Park

23 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Im Rat: Übernahme von Kita-Gebühren

Straßensperrung in Großostheim

Eichenbergs Wasserversorgung wird saniert

Viele Möglichkeiten zwischen Main und Bundesstraße

Glasfaser nur für einen Teil Kleinostheims

Straßenbenennung und Rennstrecke

Aschaffenburg

Stadt & Kreis Aschaffenburg

Daten und Fakten

Postleitzahl: 63739, 63741, 63743
Vorwahl: 06021
Fläche: ca. 63 km²
KFZ-Kennzeichen: AB
Gemeindeschlüssel: 09 6 61 000

Weitere Daten und Statistiken zu Aschaffenburg findet man in dieser PDF vom Bayerischen Landesamt für Statistik

 

Infrastruktur

Die Stadt Aschaffenburg in Unterfranken ist über zwei Anschlussstellen an die A3 angebunden (Aschaffenburg Ost und West). Über die A3 gelangt man nach Frankfurt am Main Entfernung ca. 40 km und nach Würzburg ca. 80 km. Die B469 kommend von Amorbach verbindet die A45 mit der A3 bis nach Aschaffenburg. An der Anschlussstelle Großostheim-Nord gibt es noch die B26 welche durch die Innenstadt Aschaffenburgs führt und die B8 Richtung Hanau.

Der Öffentliche Personennahverkehr wird durch die Verkehrsgemeinschaft am bayerischen Untermain (VAB) gewährleistet. Weiterhin gibt es Reisemöglichkeiten über den Aschaffenburger Bahnhof (der neben Regional- auch Fernverkehr bietet und beispielsweise Richtung Würzburg oder Frankfurt fährt). Eine schnelle Transportmöglichkeit wird durch den Fernverkehr per ICE gewährleistet.

 

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt und der Landkreis Aschaffenburg bieten ausreichend Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten.

Bedeutende Sehenswürdigkeiten:

  • Schloss Johannisburg
  • Pompejanum
  • Park Schönbusch
  • Park Schöntal
  • Sandkirche
  • Historische Innenstadt (Altstadt)

Kulturell gibt es in Aschaffenburg auch einiges zu entdecken, dazu gehören:

  • Erthaltheater
  • Kabarett im Hofgarten (bekannt durch Urban Priol)
  • Colos-Saal
  • Schlossmuseum Aschaffenburg
  • Staatsgalerie Aschaffenburg im Schloss Johannisburg

 

Weiterführende Links zu Kultur und Freizeit in Aschaffenburg (Bayern)

Freizeitaktivitäten, Veranstaltung und Shopping im Main-Viereck findet man im Main-Echo Freizeitportal inklusive Veranstaltungskalender.

Kultur in Aschaffenburg (BY) und dem Landkreis gibt es im Main-Echo Kulturführer.

 

Landkreis Aschaffenburg

Zum Landkreis Aschaffenburg gehören unzählige Gemeinden, dazu gehören unter anderem Alzenau, Stockstadt, Hösbach, Goldbach, Großostheim und Mömbris.

Aschaffenburg in Unterfranken bietet damit ausreichend Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten für jedermann. Weitere Daten zum Landkreis Aschaffenburg findet man in dieser Broschüre vom Landratsamt Aschaffenburg