Mittwoch, 27.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Aschaffenburg

Aschaffenburg hat eine über 1000jährige Geschichte, an deren Anfang im Jahr 975 die Gründung des Stiftes St. Peter - heute St. Peter und Alexander - durch Herzog Liudolf von Schwaben stand. Gegen Ende des 10. Jahrhunderts an das Erzbistum Mainz übergegangen, entwickelte sich um die Kirche herum die sogenannte Oberstadt.


Main-Echo berichtet aus Aschaffenburg

Straße nach Gailbach: Halbseitige Sperrung

Stadtverwaltung Aschaffenburgs wünscht sich 50 zusätzliche Stellen

Inzidenzen über 160 in Stadt und Kreis

Ein Landkreis auf Hundesuche

50.000 Euro benötigt: Gäste wollen das Aschaffenburger "Gully" retten

Landratsamt: Mehrkosten beim Parkdeck

15-Kilometer-Regel in Bayern außer Vollzug

Betrunkener fährt mit Mercedes auf Skipiste am Engländer

Bewährungsstrafe nach Attacke auf Frau und Tochter

Stadt Aschaffenburg erinnert in einem Youtube-Film an die Opfer des Holocaust

Die Stadt aus ungewohnten Blickwinkeln

Inzidenzen in Stadt und Kreis Aschaffenburg höher als im Durchschnitt

Gruppen berichten aus Aschaffenburg

Sportschwimmer ohne Wasser

SSKC Poseidon Aschaffenburg - Schwimmen

KÖB Obernau schaut auf ein besonderes Jahr 2020 zurück!

KÖB St. Peter und Paul

Das Dalberg-Gymnasium ist und bleibt „MINT-freundlich“

Karl-Theodor-v.-Dalberg-Gymnasium

Kostenlose FFP2-Masken für Grenzenlos-Kunden

Grenzenlos e.V.

VdK-Ortsverband Schweinheim-Gailbach-Nilkheim Mitgliederehrungen in Zeiten von Corona.

ovvdkschweinheim

Digitalisierung am FDG schreitet Dank Hilfe der Stadt Aschaffenburg voran

Friedrich-Dessauer-Gymnasium Aschaffenburg

Schutzengel für das Bernhard-Junker-Haus

AWO Bernhard-Junker-Haus

Online-Vortrag am 21.01. - Weihnachten ist vorbei. Die Ehe auch?

ISUV Aschaffenburg

Kindergartenjahr 2021/22: Startschuss für Anmeldungen im Kath. Kinderhaus St. Peter Paul gegeben.

Kath. Kinderhaus St. Peter Paul

„Kinder hört ihr´s klingeln, der Weihnachtsmann war da….“

Kindertagesstätte

Ein liebenswerter Film - Kreativität der Nilkheimer Minis zum Sternsingen 2021

1 Video
PG-am-Schoenbusch

Weihnachtsandacht für Senioren in Obernau

Senioren Obernau

Neuste Bildergalerien aus Aschaffenburg

Fotoserie
Feuerwehren der Regoin setzten blaues Zeichen

62 Fotos

Fotoserie
Wintervögel - Impressionen

40 Fotos

Fotoserie
Abendspaziergang durch Aschaffenburg

74 Fotos

Fotoserie
Das Pandemie-Jahr im Mainviereck

13 Fotos
Dossier

Fotoserie
Lichtspiele in Aschaffenburg

5 Fotos

Fotoserie
Der Weg des Impfstoffes....

55 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Sodenthaler-Werk im Sulzbacher Ortsteil Soden soll verkauft werden

Schlittenfahrerin bei Sturz verletzt

Büchereien Pflaumheim und Wenigumstadt bieten Abholservice

Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main: Beim Parken sind bayerische Handwerker Mitglieder zweiter Klasse

Kanalbau im Dämmer Schneidmühlweg ab 1. Februar

Umfrage: Viele Seniorenheime in der Region ohne Luftreiniger

Aschaffenburg

Stadt & Kreis Aschaffenburg

Daten und Fakten

Postleitzahl: 63739, 63741, 63743
Vorwahl: 06021
Fläche: ca. 63 km²
KFZ-Kennzeichen: AB
Gemeindeschlüssel: 09 6 61 000

Weitere Daten und Statistiken zu Aschaffenburg findet man in dieser PDF vom Bayerischen Landesamt für Statistik

 

Infrastruktur

Die Stadt Aschaffenburg in Unterfranken ist über zwei Anschlussstellen an die A3 angebunden (Aschaffenburg Ost und West). Über die A3 gelangt man nach Frankfurt am Main Entfernung ca. 40 km und nach Würzburg ca. 80 km. Die B469 kommend von Amorbach verbindet die A45 mit der A3 bis nach Aschaffenburg. An der Anschlussstelle Großostheim-Nord gibt es noch die B26 welche durch die Innenstadt Aschaffenburgs führt und die B8 Richtung Hanau.

Der Öffentliche Personennahverkehr wird durch die Verkehrsgemeinschaft am bayerischen Untermain (VAB) gewährleistet. Weiterhin gibt es Reisemöglichkeiten über den Aschaffenburger Bahnhof (der neben Regional- auch Fernverkehr bietet und beispielsweise Richtung Würzburg oder Frankfurt fährt). Eine schnelle Transportmöglichkeit wird durch den Fernverkehr per ICE gewährleistet.

 

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt und der Landkreis Aschaffenburg bieten ausreichend Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten.

Bedeutende Sehenswürdigkeiten:

  • Schloss Johannisburg
  • Pompejanum
  • Park Schönbusch
  • Park Schöntal
  • Sandkirche
  • Historische Innenstadt (Altstadt)

Kulturell gibt es in Aschaffenburg auch einiges zu entdecken, dazu gehören:

  • Erthaltheater
  • Kabarett im Hofgarten (bekannt durch Urban Priol)
  • Colos-Saal
  • Schlossmuseum Aschaffenburg
  • Staatsgalerie Aschaffenburg im Schloss Johannisburg

 

Weiterführende Links zu Kultur und Freizeit in Aschaffenburg (Bayern)

Freizeitaktivitäten, Veranstaltung und Shopping im Main-Viereck findet man im Main-Echo Freizeitportal inklusive Veranstaltungskalender.

Kultur in Aschaffenburg (BY) und dem Landkreis gibt es im Main-Echo Kulturführer.

 

Landkreis Aschaffenburg

Zum Landkreis Aschaffenburg gehören unzählige Gemeinden, dazu gehören unter anderem Alzenau, Stockstadt, Hösbach, Goldbach, Großostheim und Mömbris.

Aschaffenburg in Unterfranken bietet damit ausreichend Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten für jedermann. Weitere Daten zum Landkreis Aschaffenburg findet man in dieser Broschüre vom Landratsamt Aschaffenburg