Samstag, 28.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Aschaffenburg

Aschaffenburg hat eine über 1000jährige Geschichte, an deren Anfang im Jahr 975 die Gründung des Stiftes St. Peter - heute St. Peter und Alexander - durch Herzog Liudolf von Schwaben stand. Gegen Ende des 10. Jahrhunderts an das Erzbistum Mainz übergegangen, entwickelte sich um die Kirche herum die sogenannte Oberstadt.


Main-Echo berichtet aus Aschaffenburg

Basar des Kunstvereins wird virtuell

Stadt/Kreis Aschaffenburg: Wie die Kirchen Weihnachten feiern

B26 in Aschaffenburg: Fällungen und Abriss der Pappelallee

Expressbusse nach Hanau als Alternative zu verspäteten Zügen?

Unsere Tiere der Woche: Bamm Bamm, Knipsi und eine Schar Hühner

Christbäume aus Mittelsinn: Verkauf im Forstamt in der Fasanerie

Wegen Corona: In Aschaffenburg keine Bürgerversammlung mehr in diesem Jahr

Corona-Lage im Raum Aschaffenburg: Zahlen steigen, drei Tote

Kreistag in Kürze

Leuchtzeichen gegen Gewalt an Frauen

Main-Echo.tv: 50-Jahre Tatort - Warum Aschaffenburger und Miltenberger den Kult-Krimi (nicht) lieben

1 Video

Gruppen berichten aus Aschaffenburg

Der Online-Motivationstag für Schüler*innen: Berufliche Bildung geht digital

Staatliche Berufsschule I Aschaffenburg

Selbsthilfe und Austausch für psychisch belastete Eltern - Selbsthilfe bei Depressionen e.V.: Neue Online-Gesprächsgruppe

Selbsthilfe bei Depressionen e.V.

Kinderliteratur mit ziemlich viel Gefühl…

Kindertagesstätte Suppenschule

Neuwahl der JEF Aschaffenburg via Zoom

Junge Europäische Föderalisten Aschaffenburg

Goldenes Bücherei-Siegel für die Bücherei St. Gertrud

Bücherei St. Gertrud Aschaffenburg

Geballte Frauenpower für die PSG-Diözesanleitung - Neuwahlen bei der Diözesanversammlung 2020

PSG

Apostel Lindemann in der neuapostolischen Gemeinde Aschaffenburg

NAK-Aschaffenburg

Glück hat nicht jeder, glücklich sein kann jeder lernen!

Maria-Ward-Realschule

Zum Frühstück bei Riesen, Zwergen, Elfen und Wichteln

Lebenshilfe Werkstätten e.V. Schmerlenbach

Maria-Ward-Schule als Umweltschule zertifizert

Maria-Ward-Schule

Natur trifft Kultur- Wildkräuter und Waldnutzung des Mittelalters am Triftdamm

Spessartbund e.V.

Kita Herz Jesu als „helferfreundliches Unternehmen“ geehrt

Pfarreiengemeinschaft Zum guten Hirten

Neuste Bildergalerien aus Aschaffenburg

Fotoserie
In die Nacht mit Oberärztin Delia Kiel in der Notaufnahme Aschaffenburg

25 Fotos

Fotoserie
Viktoria Aschaffenburg – SV Schalding-Heining

51 Fotos

Fotoserie
Handball, 2. Bundesliga: TV Großwallstadt – HSV Hamburg

26 Fotos

Fotoserie
Andy & Friends live im Colos-Saal.

26 Fotos

Fotoserie
Ana Popovic live im Colos-Saal

17 Fotos

Fotoserie
Ringer-Bundesliga: SC Siegfried Kleinostheim gegen KSC Hösbach

92 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Corona-Impfzentrum für Stadt/Kreis Aschaffenburg entsteht in Hösbach

Treppe zur Bergkapelle wird saniert

Kreishaushalt und Ortsumgehung

Betriebskosten-Vergleich für Großostheimer Kindergärten verschoben

Ferienausschuss Großostheim in Kürze

Luftreiniger für Kleinostheimer Grundschule

Aschaffenburg

Stadt & Kreis Aschaffenburg

Daten und Fakten

Postleitzahl: 63739, 63741, 63743
Vorwahl: 06021
Fläche: ca. 63 km²
KFZ-Kennzeichen: AB
Gemeindeschlüssel: 09 6 61 000

Weitere Daten und Statistiken zu Aschaffenburg findet man in dieser PDF vom Bayerischen Landesamt für Statistik

 

Infrastruktur

Die Stadt Aschaffenburg in Unterfranken ist über zwei Anschlussstellen an die A3 angebunden (Aschaffenburg Ost und West). Über die A3 gelangt man nach Frankfurt am Main Entfernung ca. 40 km und nach Würzburg ca. 80 km. Die B469 kommend von Amorbach verbindet die A45 mit der A3 bis nach Aschaffenburg. An der Anschlussstelle Großostheim-Nord gibt es noch die B26 welche durch die Innenstadt Aschaffenburgs führt und die B8 Richtung Hanau.

Der Öffentliche Personennahverkehr wird durch die Verkehrsgemeinschaft am bayerischen Untermain (VAB) gewährleistet. Weiterhin gibt es Reisemöglichkeiten über den Aschaffenburger Bahnhof (der neben Regional- auch Fernverkehr bietet und beispielsweise Richtung Würzburg oder Frankfurt fährt). Eine schnelle Transportmöglichkeit wird durch den Fernverkehr per ICE gewährleistet.

 

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt und der Landkreis Aschaffenburg bieten ausreichend Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten.

Bedeutende Sehenswürdigkeiten:

  • Schloss Johannisburg
  • Pompejanum
  • Park Schönbusch
  • Park Schöntal
  • Sandkirche
  • Historische Innenstadt (Altstadt)

Kulturell gibt es in Aschaffenburg auch einiges zu entdecken, dazu gehören:

  • Erthaltheater
  • Kabarett im Hofgarten (bekannt durch Urban Priol)
  • Colos-Saal
  • Schlossmuseum Aschaffenburg
  • Staatsgalerie Aschaffenburg im Schloss Johannisburg

 

Weiterführende Links zu Kultur und Freizeit in Aschaffenburg (Bayern)

Freizeitaktivitäten, Veranstaltung und Shopping im Main-Viereck findet man im Main-Echo Freizeitportal inklusive Veranstaltungskalender.

Kultur in Aschaffenburg (BY) und dem Landkreis gibt es im Main-Echo Kulturführer.

 

Landkreis Aschaffenburg

Zum Landkreis Aschaffenburg gehören unzählige Gemeinden, dazu gehören unter anderem Alzenau, Stockstadt, Hösbach, Goldbach, Großostheim und Mömbris.

Aschaffenburg in Unterfranken bietet damit ausreichend Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten für jedermann. Weitere Daten zum Landkreis Aschaffenburg findet man in dieser Broschüre vom Landratsamt Aschaffenburg