Bad Soden-Salmünster

Salmünster als einer der beiden namensgebenden Stadtteile wurde im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, damals als Salchenmunster. Die Endung -munster spricht für eine kirchliche Gründung: vom lateinischen monasterium für Klosterzelle. Ab 909 kam der ursprüngliche Sprengel des Erzbistums Mainz, dann an das Kloster Fulda. Anfang des 14.

Main-Echo berichtet aus Bad Soden-Salmünster

MKK-SPD nominiert Schreiber

Hier blitzt es in Hessen - Geschwindigkeitskontrollen

Vermisster aus Bad Soden-Salmünster tot aufgefunden

Sattelschlepper stürzt von Brücke

Tankstelleneinbruch in Bad-Soden geklärt - 16-Jähriger stellte sich der Polizei

Einbruch in Tankstelle in Bad Soden-Salmünster

Krawatten-Bankräuber - Drei Filialen im Main-Kinzig-Kreis überfallen

Illegales Autorennen in Bad Soden

Festnahmen nach Schüssen auf Auto

Spessartweg 3 ist Top-Strecke Nr. 4

Covid-Ausbruch in Pflegeheim in Bad Soden-Salmünster: 18 positiv getestet

Wanderung auf der Spessartfährte

Gruppen berichten aus Bad Soden-Salmünster

Leider konnten keine passenden Artikel gefunden werden.

Neuste Bildergalerien aus Bad Soden-Salmünster

Leider konnten keine passenden Fotoserien gefunden werden.

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Museen wegen Reparatur zu

Nach Trockensommer: Reichlich Eicheln im Wald zu finden

Die aus Lohr stammenden Architekten Christian Bernard und Markus Hanisch stellen auf der documenta aus

Bewaffneter Überfall auf Geschäft

VGH gibt Ditib gegen Hessen Recht

Kampf gegen Eichenprozessionsspinner

Bad Soden-Salmünster