Dienstag, 22.06.2021

Hasselroth

Die älteste urkundliche Erwähnung der Ortsteile Gondsroth und Niedermittlau stammt aus dem Jahr 1151. Jedoch muss die Gegend schon viel früher bewohnt gewesen sein. Erst im Jahr 1971 schlossen sich Gondsroth und Neuenhaßlau zur neuen Gemeinde Hasselroth zusammen. Drei Jahre später wurde Niedermittlau eingegliedert. Früher heiß der Ort »Hasela«, woran die Haselnüsse im Gemeindewappen erinnern.

Main-Echo berichtet aus Hasselroth

Emerson Process Management: Verlust von 70 Arbeitsplätzen in Hasselroth droht

Polizei fragt: Wie kam ein Smart in den Hanauer Fallbach?

Corona: Schon 50 Schnelltestzentren im Kreisgebiet Main-Kinzig

Dossier

BMW bei Maintal im Main versenkt - Auto wohl gestohlen

Entscheidung über Umgehungsstraße erneut vertagt

Raiba erwirtschaftet Jahresüberschuss

Um Gondsroth herum

Neuer Mediziner für Neuenhaßlau

Mit zwei Promille auf nur drei Reifen in Offenbach unterwegs

Neue Artenvielfalt auf ehemaliger Binsenfläche

In Hasselroth wird bis 24 Uhr geblitzt

Abwasserverband Freigericht reagiert auf Vorwürfe zur Haltung des Wachhundes an der Kläranlage

Gruppen berichten aus Hasselroth

Leider konnten keine passenden Artikel gefunden werden.

Neuste Bildergalerien aus Hasselroth

Leider konnten keine passenden Fotoserien gefunden werden.

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Geiselbachs Gewerbegebiet wird ein weiteres Mal größer

Vorbereitung für neues Feuerwehrhaus getroffen

Bürger fragen am Donnerstag

Klare Tendenz in Alzenau: Bitte die Planung abspecken!

Grünes Licht für Jobrad-Modell

Freigericht soll erblühen

Hasselroth