Hasselroth

Die älteste urkundliche Erwähnung der Ortsteile Gondsroth und Niedermittlau stammt aus dem Jahr 1151. Jedoch muss die Gegend schon viel früher bewohnt gewesen sein. Erst im Jahr 1971 schlossen sich Gondsroth und Neuenhaßlau zur neuen Gemeinde Hasselroth zusammen. Drei Jahre später wurde Niedermittlau eingegliedert. Früher heiß der Ort »Hasela«, woran die Haselnüsse im Gemeindewappen erinnern.

Main-Echo berichtet aus Hasselroth

»Nieder mit dem König!«

»Keine Toleranz für Verfassungsfeinde«

»Gau Hessen« ab Ende April

78-Jähriger soll Autos in Brand gesetzt haben

Testzentrum in Niedermittlau

Bus-Verspätungen wegen Baustelle

Emerson Process Management: Verlust von 70 Arbeitsplätzen in Hasselroth droht

Polizei fragt: Wie kam ein Smart in den Hanauer Fallbach?

Corona: Schon 50 Schnelltestzentren im Kreisgebiet Main-Kinzig

Dossier

BMW bei Maintal im Main versenkt - Auto wohl gestohlen

Entscheidung über Umgehungsstraße erneut vertagt

Raiba erwirtschaftet Jahresüberschuss

Gruppen berichten aus Hasselroth

Leider konnten keine passenden Artikel gefunden werden.

Neuste Bildergalerien aus Hasselroth

Leider konnten keine passenden Fotoserien gefunden werden.

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Trotz Zwangspause nichts verlernt

Feuerwehr-Fusion in Geiselbach?

Wahlhelfer gesucht

Wasserbüffel auf Weideswiesen

Noll lädt ein zum »offenen Dialog«

Einem großen Komponisten auf der Spur

Hasselroth