Langenselbold

Im Zusammenhang mit der Gründung von Kloster Selbold wurde der Ort 1108 erstmals urkundlich genannt. Im Laufe der folgen Jahrhundert mehrfach geteilt und verpfändet, kam Selbold im Jahr 1462 in den Besitz des Grafen von Isenburg, wo es bis 1816 verblieb.

Main-Echo berichtet aus Langenselbold

Kontrolle über den Wagen verloren: Zwei Schwerverletzte - A45 und 66

Säckeweise Drogen auf der Autobahn - Unfall auf A66

1 Fotoserie

Zeugen nach Auto-Brand "Am Städter Berg" in Nidderau gesucht

Polizeikontrollen bei Tunern und Posern im Main-Kinzig-Kreis

Polizei fragt: Wie kam ein Smart in den Hanauer Fallbach?

Corona: Schon 50 Schnelltestzentren im Kreisgebiet Main-Kinzig

Dossier

Bahnstreckensperre: Ersatzverkehr

Drogen und Messer bei Kontrolle in Maintal sichergestellt

Dieb versteckte sich im Geschäft in Rodgau-Jügesheim

Polizei stoppt flotten Fahranfänger

Kreistagsliste der Main-Kinzig-FDP ohne Noll und Zimmermann

Stadt Langenselbold testet Solarpapierkorb

Gruppen berichten aus Langenselbold

Leider konnten keine passenden Artikel gefunden werden.

Neuste Bildergalerien aus Langenselbold

Fotoserie
Jede Menge Drogen auf der Autobahn - Unfall auf A66

37 Fotos

Fotoserie
Der Hallowpark in Langenselbold

10 Fotos

Fotoserie
Der Promijäger aus Langenselbold

7 Fotos

Fotoserie
Zwei Tote nach Brand in Langenselbold

9 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Daniel Protzmann bleibt FDP-Kreischef

Zirkus-Märchen als großartiger Auftakt in Hanau

Bei Freigerichter Energietagen Ja zur Windkraft betont

Neue Besucherregeln in den Main-Kinzig-Kliniken

Offener Treff im Horbacher Jugendraum startet

Notschlafstelle in Hanau pausiert bis zum nächsten Winter

Langenselbold