Gutschrift: Geschenke für den Mann

Messer, Schleifset, Fleisch und Bier sind das, was ein Mann tatsächlich zum Leben braucht?

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Fleisch im Supermarkt
Eine «Tierwohlabgabe» könnte etwa bedeuten, dass 40 Cent pro Kilogramm Fleisch und Wurst erhoben werden.
Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
Schleifen ist Männersache?! Wusste ich nicht bis zum Wochenende, bis ich einen Reklamespot sah, in dem für »Messer für Männer« mit dazugehörigem »Schleifset für Männer« geworben wurde.


Selbstredend, dass es sich bei den Messern um ziemliche Brocken speziell zum Zerlegen von Fleisch handelt – weshalb ich vorsorglich gleich mal im allwissenden Internet die Weisheiten herausfiesele, dass natürlich auch Grillen »Männersache« ist (was ja zwingend notwendig erscheint, nachdem Frauen ohnedies nur am Herd herumstehen). Und auf einen Grill lässt sich nun mal nichts anderes als Fleisch legen, erfahre ich aus Online-Foren: eben das einzige und wahre Nahrungsmittel für Männer. Denn ist da doch zu lesen: »Fleischkonsum ist Männersache« – zum Glück noch das Kleingedruckte entdeckt: »bei Schimpansen«.
Ein Hinweis, der bei Bier-Reklame nicht zu finden ist. Das immerhin beruhigt mich dahingehend, als ein süffiges Helles oder Dunkles also doch wahren Mannsleut' vorbehalten bleibt. Denn Frauen süffeln in den Werbefilmchen höchstens mal an einem Fläschchen mit minimalstprozentigen Hopfengebräu.
Mann hat's eben nicht leicht. Denn natürlich wird all das als »das ideale Geschenk für den Mann« angepriesen. Man will ja schließlich seine Waren an den Mann bringen. Aber geschenkt: Männer-Werbung ist mir dann doch ganz einfach zu affig.

Stefan Reis

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!