Montag, 20.05.2019

Männer. Alter?

von Manuela Klebing

Kommentieren
… und der Kritiker. Foto: Petra Reith
Foto: Petra Reith
Der Performer… Foto: Petra Reith
Foto: Petra Reith

Aus­ge­löst hat die­ses Dol­ce Vi­ta ein Satz von Schau­spie­le­rin Son­ja Ger­hardt (29, »Ku'damm«) neu­lich bei ih­rem Be­such im Aschaf­fen­bur­ger Ki­no­po­lis: »Der ist ziem­lich alt, aber der sieht ein­fach so rich­tig gut aus«, hat­te sie über Hei­ner Lau­ter­bach ge­sagt, mit dem sie jüngst ge­dreht hat­te. Hei­ner Lau­ter­bach ist 65.

Mag sein, dass diese Zahl für die schöne junge Sonja eher »alt« bedeutet... - Aber gibt es heutzutage überhaupt noch »alte Männer« von der Erscheinung her? Hat sich der Begriff von Alter nicht stark verändert?

Reinhold Beckmann stand diese Woche auf der Bühne im Colos-Saal in Aschaffenburg. 62, Waschbrettbauch, besser aussehend und trainiert als mancher 35-Jährige. Im Publikum Main-Echo-Print-Chef Stefan Reis, Journalist, 59. Dort der Performer, hier der Konzertkritiker.

Tatsächlich hatte Stefan Reis schon mehrmals über Beckmann als Musiker geschrieben; und Beckmann hatte sogar einen Text von ihm in einer Infobroschüre zu einem Album abgedruckt. Eine eher intensive Begegnung in der Skala der vielen kurzzeitigen Begegnungsmomente, die Journalisten in ihrem Berufsleben erleben und die auch immer geprägt sind von gebotener objektiver Distanz.

Gedankenexperiment: Hätten Beckmann und Reis auf diese oben beschriebene Art für diese paar Momente zusammengefunden - in ihren 20ern, in ihren 30ern?

Vielleicht auf eine andere Art, ja, aber über Balladen und Americana miteinander so vertieft zu räsonieren, das hat sie wohl gerade jetzt in diesen Jahren in den Dialog geführt. Nach dem Ansammeln von vielen, vielen Erfahrungsschätzen.

Tatsächlich sind es vor allem die Erfahrungen, die einen Menschen ausmachen, und wie er damit umgeht. Darin kann auch diese von außen wahrgenommene Attraktivität eine Quelle finden. - Der Waschbrettbauch, der über die Jahre gerettet wird, ist es alleine jedenfalls nicht, was Frauen dazu hinreißen lässt, zu sagen: Der sieht so richtig gut aus. ... und was den Zauber von Begegnungen möglich macht.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!