Erdbeben erschüttert Taiwan

Seismologen beunruhigt über Häufigkeit

Hualien
Seismograph
Ein Erdbeben der Stärke 6,1 hat Taiwan erschüttert. Das Epizentrum lag 90 Kilometer östlich der Küstenstadt Hualien im Meer, wie das seismologische Zentrum in Taipeh berichtete. Die Erdstöße waren auf der ganzen Insel zu spüren. Auch der Bahnverkehr war betroffen: 17 Züge mit 2680 Insassen wurden gestoppt oder verlangsamt, berichtete die Nachrichtenagentur CNA.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen