Krise um Migranten an Polens Grenze weiter ungelöst

Warschau/Minsk (dpa)
Wasserwerfereinsatz
Tausende Migranten sitzen an der polnisch-belarussischen Grenze fest. Am Grenzübergang Kuznica kommt es zu Auseinandersetzungen: Flüchtlinge werfen Steine, Polens Polizei setzt Wasserwerfer ein.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen