Montag, 25.03.2019

Christine Scheel sitzt Kuratorium vor

Hösbach
Kommentieren

Die frühe­re Grü­nen-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Chris­ti­ne Scheel (62) aus Hös­bach (Kreis Aschaf­fen­burg), die seit 2013 der Evan­ge­li­schen Aka­de­mie Tut­zing vor­sitzt, ist bei ei­ner Ver­samm­lung in ih­rem Amt be­stä­tigt wor­den.

Ebenfalls wiedergewählt wurde ihr Stellvertreter Friedrich Wilhelm Rothenpieler (München), Präsident der Bayerischen Akademie für Fernsehen, der dieses Amt seit 2007 ausübt.

Die Vorsitzende und ihr Stellvertreter sind für drei Jahre gewählt. Das Kuratorium berät die Akademie in allen wichtigen Angelegenheiten.

Hintergrund

Christine Scheel. Foto:

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!