Donnerstag, 21.02.2019

Angeklagter filmte heimlich Frauen

Aschaffenburg
Kommentieren

Ein 50-Jäh­ri­ger, der un­ter an­de­rem we­gen mehr­fa­cher schwe­rer Ver­ge­wal­ti­gung vor dem Aschaf­fen­bur­ger Land­ge­richt an­ge­klagt ist, hat Frau­en oh­ne de­ren Wis­sen ge­filmt und fo­to­gra­fiert. Ei­ni­ge von ih­nen ha­ben in der ver­gan­ge­nen Wo­che be­reits aus­ge­sagt, wei­te­re wird das Ge­richt am Di­ens­tag ab 9.15 Uhr ver­neh­men.

Auch Nacktbilder von Kindern fand die Polizei bei einer Durchsuchung.

Deutlich wurde in bisher drei Prozesstagen, dass der Mann nicht nur intime Bilder von Sexualpartnerinnen machte: Die ehemalige langjährige Partnerin des Angeklagten habe ihr erzählt, dass dieser auch heimlich Aufnahmen von einer Nachbarin gemacht habe, schilderte eine Zeugin.

Die Anklagen wegen dieser unerlaubt gefertigten Bilder wurden teilweise eingestellt: Sie fallen im Vergleich zu den sonstigen Vorwürfen gegen den Mann nicht ins Gewicht.

Lade Inhalte...
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!