Dudenhöffer: Satire erreicht nichts

Frankfurt
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Nach den Ter­ror­an­schlä­gen in Pa­ris hat der Ka­ba­ret­tist Gerd Du­den­höf­fer alias Heinz Be­cker sei­nen Auf­tritt am Di­ens­ta­g­a­bend in der Frank­fur­ter Al­ten Oper ab­ge­sagt. Auch die ge­plan­ten Ver­an­stal­tun­gen in Mann­heim an die­sem Mitt­woch so­wie in Denz­lin­gen am Don­ners­tag und in Na­gold am Frei­tag fal­len aus. 
»Ich glaube nicht, dass Satire im Moment etwas erreicht. Zumal ich in meinem aktuellen Programm auch die Themen Terror und Islam sehr intensiv satirisch behandele«, sagte Dudenhöffer am Dienstag laut einer Pressemitteilung. Die Veranstaltungen sollen nachgeholt werden. Der Kabarettist ist vor allem durch seine Kunstfigur Heinz Becker - ein saarländischer Klein- und Spießbürger - bekannt geworden.  Deutsche Presse-Agentur (DPA)
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!