Aschaffenburg will mit neuem Online-Service bürgernäher werden

"E-Akten" statt dicken Ordnern

Aschaffenburg
Wenn sie »Di­gi­ta­li­sie­rung in der Stadt­ver­wal­tung« hö­ren, den­ken vie­le an tech­ni­sche Lö­sun­gen. Die Tech­nik spielt auch ei­ne Rol­le, doch: »80 Pro­zent ist Or­ga­ni­sa­ti­on« sagt Chris­ti­an Pa­ta­long.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen