AOK-Patienten über Kreisgrenzen befördern? - Aschaffenburger Taxichef rät zum Boykott

Aschaffenburg

Nach Start des Min­dest­lohns ist bei grö­ße­ren Ta­xi­fir­men am Un­ter­main der Un­mut über das »Preis­dik­tat« der All­ge­mei­nen Orts­kran­ken­kas­se (AOK) Aschaf­fen­burg ge­wach­sen. So rät der Aschaf­fen­bur­ger Ta­xi-Funk-Ge­schäfts­füh­rer Paul Skal­ka den Kol­le­gen, kei­ne AOK-Pa­ti­en­ten über die Kreis­g­ren­zen zu be­för­dern, so­lan­ge die Kas­se »rui­nö­se« Ent­gel­te zah­le.

Zum weiterlesen…
…wählen Sie das Angebot, das am besten zu Ihnen passt
Nur für kurze Zeit
News-Flat für nur 4,90 € anstatt 9,90 € pro Monat
Halbes Jahr / Halber Preis
Vollen Zugang zu zahlreichen Artikeln, Bilderserien, Videos und Podcasts auf www.main-echo.de
ME NEWS-App nutzen und Lieblingsthemen zusammenstellen
Rund um die Uhr aktuelle Nachrichten zu Politik, Wirtschaft und Sport aus Ihrer Heimat
Jederzeit kündbar
Monatlich 29,90€
Digitalplus
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Alle E-Paper Ausgaben der letzen 4 Wochen
Jederzeit kündbar
Sie sind bereits Digital-Abonnent?