Mittwoch, 18.09.2019

Bauen in Bayern soll einfacher werden

MÜNCHEN
Kommentieren
Bau­en soll in Bay­ern ein­fa­cher und sch­nel­ler ge­hen: Mit ei­ner Re­form des Bau­rechts will die Staats­re­gie­rung Bau­ge­neh­mi­gun­gen be­sch­leu­ni­gen. Zu­dem soll der Er­satz be­ste­hen­der Ge­bäu­de eben­so er­leich­tert wer­den wie der Aus­bau von Dach­ge­schos­sen.

Das sind Kernpunkte in einer Vereinbarung von Staatsregierung und kommunalen Spitzenverbänden, die am Mittwoch unterzeichnet wurde. Der Weg zu Baugenehmigungen soll maximal drei Monte dauern: Liegt dann keine Entscheidung vor, gelten die Anträge als erteilt. Auch digitale Verfahren und Typengenehmigungen sollen die Verfahren beschleunigen. > Seite 3

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!